Hallo!Möchte meine Tochter (12M) abstillen. Soll ich als Ersatz normale Kuh Milch geben oder besser Milch Pulver (Aptamil)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

KEINE Kuhmilch - kaufe eine Säuglingsmilch und bereite sie nach Anleitung zu (nicht einfach mehr Pulver reingeben, nur weil einem die Milch zu dünn erscheint) nimm eine "Pre"-Nahrung, sie ist der MM ähnlich und du kannst sie füttern nach Bedarf des Kindes (ähnlich des Stillens) - außerdem kannst Du auch schon pürriertes Gemüse geben und auch mal einen "Brotkanten"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du siehst, klaffen die Meinungen weit auseinander.

Ich finde auch nicht, daß der Arzt immer recht haben muß, man muß auf sein Bauchgefühl und vielleicht auch einfach manchmal auf seine eigene Mutter hören.

Ab einem Jahr sollten die Kinder ans normale Essen herangeführt werden und können auch die normale Kuhmilch vertragen. Wenn du natürliche Milch möchtest, die der menschlichen Muttermilch näher kommt, dann solltest Du Ziegenmilch oder Stutenmilch nehmen.

Ersteres gibts in jedem Supermarkt. Bei Stutenmilch weiß ichs nicht.

Ich halte nichts davon, ewig lange die Kinder mit künstlicher Milch zu füttern. Sie erzählen alle, daß es gut ist, aber auch die Firmen wollen nur möglichst viel Profit erzielen.

Du hast lange gestillt, dann solltest du jetzt einfach auf normale Nahrung (Tee, Wasser, Saftschorlen) umsteigen und kein großes Tamtam mit der Milch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eine frage, die du dem kinderarzt stellen solltest.

der kennt das kind recht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder noch! Nach dem Stillen kommt feste Nahrung. Wofür soll es dann noch weiterhin Milch bekommen? Und dann auch noch artfremde Milch..
Du solltest dem Kind am besten als erste Beikost kleine weichgekochte Gemüsestücke geben. Am Anfang z.B. Karotte oder pastinake. Danach weitere sorten. Später kann es eh das mit am Tisch essen, was du auch isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kinderarzt sagte da sie keine Allergien hat kann ich ohne Bedenken Kuh Milch geben aber bin mir trotzdem unsicher daher frage ich hier nach euren Erfahrungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VeggiGirl92
08.07.2016, 13:34

Lass es lieber. Ich persönlich würde meinem Kind keine Milch(produkte) geben solange es geht.

0

Weder noch! Wie kommst du auf die Idee, dass sie einen "Ersatz" braucht? Bitte informiere dich über Beikost. Nach dem Stillen ist es vorbei mit der Milch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

KEINE Kuhmilch. Aptamil oder was es sonst noch so gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tigerin75
16.06.2016, 19:33

Gibt's nur Milch oder auch Brei. oder so ein Fertig-Gläschen

0