Frage von Marianne35, 90

Hallo,mir wurde gegen Osteoporose Alendrosäure verschrieben, die ich nicht nehme.Weiss jemand den Namen der Brausetabletten, die es jetzt neu geben soll?

Die bisherigen Alendrosäuremittel müssen ja auf ganz besondere Art eingenommen werden, das soll bei den neuen Brausetabletten nicht mehr so sein. Für viele Medikamente findet man im Internet die Beipackzettel, aber man muss dazu immer wissen, wie das Medikament heißt. Es würde mich freuen, wenn jemand dieses neue Mittel kennt und mir den Namen mitteilt und ev. auch etwas darüber sagen kann. Vielen Dank und Grüße Marianne35

Antwort
von Marianne35, 90

nein, mir wurde Alendron Hexal verschrieben, zuerst Tabletten, die ich nicht genommen habe und danach in flüssig, was im Prinzip dasselbe ist. Der Arzt hatte mich nicht mal gefragt, ob ich ev. Probleme habe. Auf dem Beipackzettel steht ja eine ganze Menge darüber, unter welchen Umständen man es nicht nehmen sollte. Diverses trifft bei mir zu. Deshalb hoffe ich jetzt zu erfahren, wie das neue Mittel als Brausetablette heißt und welche Nebenwirkungen es haben kann. Sobald ich es erfahren habe, werde ich es Dir dann mitteilen.

Viele Grüße

Marianne35

Antwort
von Negreira, 86

Meinst Du Prolia? Das wird gespritzt, ist allerdings, wie alle Osteoporosemittel umstritten. Da ich selbst auch Osteoporose habe (7 nochenbrüche in 11 Jahren), wäre ich Dir dankbar, wenn Du mir den Namen des Mittels sagen könntest, wenn sich jemand melden sollte. ch nehme z. Zt. auch Alendronsäure. Liebe Grüße

Kommentar von Marianne35 ,

nein, mir wurde Alendron Hexal verschrieben, zuerst Tabletten, die ich nicht genommen habe und danach in flüssig, was im Prinzip dasselbe ist. Der Arzt hatte mich nicht mal gefragt, ob ich ev. Probleme habe. Auf dem Beipackzettel steht ja eine ganze Menge darüber, unter welchen Umständen man es nicht nehmen sollte. Diverses trifft bei mir zu. Deshalb hoffe ich jetzt zu erfahren, wie das neue Mittel als Brausetablette heißt und welche Nebenwirkungen es haben kann. Sobald ich es erfahren habe, werde ich es Dir dann mitteilen. Falls Du von einem neuen Medikament erfährst, würde es mich freuen, wenn Du es mir dann auch mitteilen würdest.

Viele Grüße

Marianne35

Kommentar von Negreira ,

Danke, Marianne.  Ich muß am Freitag zu meinem Arzt und werde dann einfach mal fragen, vielleicht kennen sie das. Bis dann,

Kommentar von Marianne35 ,

oh ja, das wäre super, wenn Du mir das dann mitteilst. Die Info von den Brausetabletten steht in einer Apothekenumschau, die ich im Internet gefunden hatte. Hierzu der Link:  http://www.aponet.de/aktuelles/forschung/2012-03-neue-hoffnung-fuer-osteoporose-...

Viele Grüße

Marianne

Kommentar von Negreira ,

Mach ich gern, ist doch klar. Grüße Renate

Kommentar von Marianne35 ,

hier noch der Rest des Links, der nicht ganz mitgekommen ist:

patienten.html

Ich wünsche Dir eine gute und schmerzfreie Nacht

L.G. Marianne

Kommentar von Negreira ,

Ich kann auch noch mal in einer orthopädischen Praxis nachfragen, vielleicht wissen die es noch eher. Du meinst aber nicht die Brausetabletten mit Alendronsäure, nicht wahr? Ich melde mich morgen wieder. Auch Dir eine gute Naacht un einen schmerzfreien Morgen

Kommentar von Marianne35 ,

Hallo Renate, hast Du gestern schon etwas in Erfahrung bringen können? Liebe Grüße Marianne

Kommentar von Negreira ,

Halo, Marianne, habe ich natürlich vergessen, ich habe den Kopf auch nur zum Haare schneiden und damit es in den Hals nicht reinregnet!!!! Ich rufe am Montag meine Apotheke an (habe ich schon notiert) und melde mich dann wieder. Liebe Grüße und schönes Wochenende Renate

Kommentar von Marianne35 ,

Hallo Renate, ja gut, vielleicht wissen die in der Apotheke auch etwas darüber. Ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent mit lieben Grüßen Marianne.

Kommentar von Negreira ,

Guten Morgen, ich habe in der Apotheke angerufen, die konnten mir kein Brausemittel nennen, tut mir leid. Auch denen ist Alendronsäure nur als 100 ml Flüsssigkeit/1 mal pro Woche bekannt. Ich werde ich aber dranbleiben, und nichmals jemanden anderes fragen. Gruß Renate

Kommentar von Marianne35 ,

Hallo Renate, vielen Dank für die Nachricht. Ich habe auch schon mal in einer Apotheke nachgefragt, die wußten auch nichts darüber. Ist gar nicht so leicht dieses Medikament ausfindig zu machen. Bis bald liebe Grüße Marianne

Kommentar von Negreira ,

Hallo, Marianne, ich habe heute mit meinem behandelnden Chirurgen gesprochen. Dort hat man mir, wie auch in der Apotheke gesagt, daß es keinerlei Osteoporosemittel als Brausetabletten gibt. Das wäre ja auch für mich sehr hilfreich gewesen. Obwohl ich diese Artikel auch im Internet gelesen habe, bin ich genauso weit wie vorher: Keiner weiß etwas Genaues, tut mir leid, daß ich Dir auch keine andere Antwort geben kann. LG Renate

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten