Frage von Hesepe, 85

Hallo, mein Mann spielt hier in unserem Dorf den Dorfpolizisten. Wenn jemand zu schnell durch unsere Straße fährt (30iger Zone) stellt er ihn zur Rede, usw. ?

Antwort
von MuttiSagt, 25

Hat er nichts besseres zu tun? Sehr zu das er ein vernünftiges Hobby beginnt, was ihn auslastet!

Antwort
von Wonnepoppen, 21

du kannst nicht mehr tun, als mit ihm darüber reden!

wie lange macht er das schon?

du kannst ihn aber darauf hinweisen, daß er sich mal mächtigen Ärger einhandeln kann, wenn er an den Falschen kommt!

Was heißt genau:"Er stellt ihn zur Rede"?

solange er ihn nur darauf hinweist, ist rechtlich schwer etwas dagegen zu machen!

Kommentar von Hesepe ,

Er fährt hinterher, hält das Auto an und weist den Fahrer darauf hin, dass er sich falsch verhält. Die Leute in unserer Nachbarschaft lachen schon über uns. Manche sind auch ärgerlich und reden nicht mehr mit uns. Bei jeder Kleinigkeit  muss mein Mann  für Ordnung sorgen. Wenn ein Nachbar in seinem Garten ein Feuer macht, sein Unkraut mit Gift besprüht usw. Ich mag einfach nicht mehr.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Kann ich verstehen, aber da müssen die Betroffenen dagegen vor gehen!

Antwort
von Schokolinda, 17

ist doch gut so- wenn wegen der aktion einer langsamer fährt, rettet dein mann dadurch vielleicht ein leben.

ps: hinterher fahren und die leute stoppen darf er nicht - er kann die leute aber anzeigen.

Antwort
von simon7909, 18

Und damit verstößt er gegen das Gesetz! Er hat keine Hoheitlichen Rechte und kann damit zu einer hohen Geldstrafe oder aber auch mit Freiheitsstrafe rechnen. Auf jedem Fall gibt es richtig Ärger!

Kommentar von schmiddihb ,

Er verstößt gegen kein Gesetz.

Kommentar von simon7909 ,

Natürlich nicht...

Nennen wir es Amtsanmaßung:

Im deutschen Recht ist die Amtsanmaßung in § 132 StGB geregelt, der folgenden Wortlaut hat:

Wer unbefugt sich mit der Ausübung eines öffentlichen Amtes befasst oder eine Handlung vornimmt, welche nur Kraft eines öffentlichen Amtes vorgenommen werden darf, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Kommentar von fusselchen70 ,

Er spricht ja nur mit den Leuten und begeht damit noch keine Amtsanmassung. Sorry, aber deine Argumentation geht eindeutig an der Realität vorbei.

Kommentar von simon7909 ,

Nun, es ist nicht mein Problem wenn er Probleme bekommt. Einen schönen Tag noch!

Antwort
von frodobeutlin100, 16

er hat offenbar nicht genug zu tun ... such ihm ein Hobby (weit entfernt von der Straße) z.B. Angeln ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten