Frage von Adanad, 34

Wo kann ich Hilfe bekommen wenn ich von zuhause ausziehen würde?

Ich mach gerade eine Ausbildung bei einer private Schule. Ich bin seit 2Jahre In Deutschland, hab 6Monaten einen Deutchkurs, zwischen durch hab ich gearbeitet und jetzt bin ich mit der Schule beschäftigt und arbeite noch als Minijobber.

Das Problem ist dass ich bei meiner Mutti nicht mehr wohnen kann und will, ihr Mann ist eine schlechte und sehr komplizierte Person. Aber wie es aussieht, sie hat fast kein Problem damit.

Die Frage ist: wo kann ich Hilfe bekommen wenn ich umziehen würde ? Ich hab Bafög beantragt aber ist abgelengt weil ich in meinem Heimatland 3Jahre studiert habe ohne Abschluss.

Die Schule ist vollzeit und ich kann leider nur als Minijobber arbeiten. Das Geld reicht mir nicht mal für die Schule und Fahrkarte. Ich zahl 370 €/ Monat für die Schule, 220€ für Zug ( ich fahr jeden Tag über 100km), nochmal 160 € für Krankenversicherung.

Ich weiß es einfach nicht mehr weiter. Jede Idee würde mir helfen. LG

Antwort
von NameInUse, 18

Da gibt es keine Unterstützung mehr, da wirst Du noch eine Weile bei Deiner Mama bleiben müssen, bis Du selbst voll arbeiten gehen kannst nach der Ausbildung. KV kannst du bei Deiner Mama mitversichert sein, wenn Du nicht über 25 bist

Kommentar von Adanad ,

Ich bin leider dieser Monat 25 geworden.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community