Hallo,ich wollte fragen ob ich einen schweißerpass oder eine schweißerausbildung ausüben kann ohne abgeschlossene Berufsausbildung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, entgegen der Meinung von Ursusmaritimus  braucht man weder eine abgeschlossene Schulbildung noch eine Ausbildung! Theoretisch kann jeder Depp von der Straße schweißen lernen. Genau genommen muß man nicht mal einen Kurs machen. Sondern man kann bei jeder SLV oder DVS-Kursstätte eine oder mehrere Prüfungen ablegen.... wenn man´s kann...! Da das benötigte Fachwissen jedoch sehr Umfangreich ist, ist jegliche Ausbildung im Metallbereich enorm hilfreich. Problem bei der Sache ist, daß der normale Schweißer in Industrie und Handwerk kein Ausbildungsberuf ist. Aufgrund des bereits angesprochenen umfangreichen Fachwissens, das benötigt wird, sollte dafür eigentlich ein eigenständiger Beruf incl entsprechender Ausbildung entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zumindest für den "Scheißerpass" benötigt man keine besondere Qualifikation, aber hygienisches Verhalten ist hilfreich.

Beiim Schweißerpass benötigst du eine Ausbildung als Grundqualifikation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erwin95
16.11.2015, 19:59

Also ich habe eine angefangen Lehre die ich 2 Jahr lang ausgeübt habe und darunter hatte ich auch das schweißen wie z.b WIG,MAG,gassschweißen,und lichtbogenhandschweißen(brennschneiden per Hand etc.also ne Ausbildung als anlagenmechaniker in Fachgebiet rohrsystemtechnik aber wie gesagt angefangen und nicht beendet jetzt bin ich mom arbeitssuchend und hab mir die Frage gestellt ob ich den schweißerpass machen sollte zu mal das ich das schweißen sehr mag und gut kann und schweißer werden immer gesucht und gut bezahlt aber ich weiß nicht ob ich die vorraussetztungen dafür erfülle?

Hygienisches verhalten?

0

Was möchtest Du wissen?