Frage von RolfRinklin, 23

Hallo,ich wohne in Thailand und nehme fuer mein Asthma Berodual von Boehringer Ingelheim. Was muss ich beim Inhalieren beachten?

Antwort
von Muggelchen71, 4

Hallo, welches hast Du denn? Das Berodual Respimat (das was man drehen muss mit der Kapsel) oder das normale Spray?

Es ist ein Notfallspray, das angewendet wird, wenn Du Luftnot verspürst oder Du weißt, dass es Dir vor Belastung/Anstrengung gut tut um Atemnot zu verhindern.

Bei dem Spray (nur Berodual) schütelst Du den Inhalierer gut, dann ganz ausatmen, Mundstück mit Lippen umschließen und oben drauf drücken, dabei schnell und tief einatmen. Dann Luft einige Sekunden anhalten.

Meist nimmt man es 2 mal, also dann nochmal wiederholen. Am Besten im stehen.

Beim Berodual Respimat musst Du den hinteren Teil mit verschlossener Kappe drehen bis es klickt, dann Deckel weg, ausatmen, mit Lippen Mundstück umschließen auf den Auslöse Knopf drücken und langsam tief einatmen, dies auch am besten im stehen und auch 2 mal hintereinander.

Spray nicht in die Sonne legen und am besten immer mitführen.

Um solchen Atemnotanfälle zu vermeiden solltest Du noch ein anderes Spray vom Arzt bekommen, eins was Du am Morgen und am Abend nimmst. Dies ist dann ein Mittel was über mehrere Stunden wirkt und je nach schwere der Erkrankung auch ein Cortison enthält.

Das Berodual wirkt nur kurzzeitig.

Gute Besserung und eine schöne Zeit in Thailand.

Antwort
von steinbocks, 10

Schütteln, ausatmen... einmal sprühen, einatmen... und das wars..
Eigentlich ist berodual nur ein notfallspray. Hast du denn zur dauermedikation ein anderes Spray?

Antwort
von peterobm, 9

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Berodual-N-1518756.htm...

oder man befrage einen Arzt oder Apotheker

Antwort
von Walum, 6

Nix, Nimm es wenn Du es brauchst. Und lass es nicht in der Sonne liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten