Frage von wuchel, 254

Hallo,ich war lange krank geschieben jetz wiedereingliedrung muss ich überstunde machen?

Hallo, ich war 5 monaten krankgeschieben jetzt wiedereingliederung , darf der arbeitgeber mir überstunden auf augen drücken (fang mit 3 stunden bei der wiedereingliederung) ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von ghasib, 183

Der Arzt muß eine Wiedereingliederung ja befürworten. Dann wird er nicht ohne Grund mit 3 Stunden angefangen haben. Frag mal deinen Arzt. Ich meine das geht nicht. Sonst ist es keine Wiedereingliederung mehr

Antwort
von Gerneso, 190

Nein, die vorgegebenen Stunden müssen zwingend eingehalten werden und Du darfst auch nicht von selbst länger machen.

Während der Wiedereingliederung bist Du ja weiterhin AU geschrieben und bekommst auch vom AG kein Gehalt, sondern weiterhin das Krankengeld.

Antwort
von Jenne1982, 157

Wiedereingliederung darf nur mit den Stunden erfolgen, die vorgesehen sind. Also keine Überstunden, sonst könnte man ja gleich seine vollen Stunden gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community