Hallo, ich suche ein möglichst nicht so teures Notebook. Im Moment sind ja viele im Angebot. Kann mir da jemand etwas empfehlen, womit er sehr zufrieden ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt natürlich auf dein Budget an. Aber generell haben Lenovo laptops oft ein gutes Preis/Leistungsverhältnis hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fürs Studium empfehle ich ein Notebook zwischen 14 und 15,6 Zoll mit einem matten Display, min. 4 GB Arbeitsspeicher und einen einigermaßen vernünftigen Prozessor. In Frage kommen z.B. das Fujitsu Lifebook A512 NG mit Pentium 2020M, 6h Akku und Win 7 für 355 Euro oder das Acer Aspire E5 573-P5MJ mit Pentium 3556U, 5h Akku und Win 10 für 399 Euro.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens: Was ist für dich "nicht zu teuer"?

Zweitens: wofür willst du das Notebook nutzen?

Sehr zufrieden bin ich mit meinen beiden Elitebooks von HP. Die lagen aber auch (Neupreis) jenseits von 1500 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sefuca
05.12.2015, 21:30

1. Naja mehr als 400 EUR möchte ich nicht unbedingt ausgeben. Schmerzensgrenze liegt bei 500,00 EUR.

Ich denke, da müsste sich was Gutes finden lassen, da ich es nur für das Studium benötige, also zum Schreiben und im Internet surfen, womit deine 2. Frage beantwortet wäre.

0