Frage von Tanba, 37

Hallo,ich sehe jetzt immer mehr Menschen die offen ihre Narben an Beinen oder Armen durch Selbstverletzung zeigen.Wie reagiert ihr auf solche Menschen?

Antwort
von LeonardM, 24

Solange sie nicht damit prahlen ist das doch okay. Sie sind vermutlich darüber hinweg. Besser sie führen ein normales leben und verstecken nicht die narben und bauen sich wegen diesen noch mehr druck auf. Wäre ja kontraproduktiv. Lass die menschen leben :D

Antwort
von Nightwing99, 22

Mit Schulterzucken, mich geht das nichts an. Ausserdem wer bin ich denn andere zu verurteilen?

Desweiteren ist diesen Menschen oft im Nachhinein bewusst wie dumm es von ihnen war und sie sind wahrhaft gezeichnet fürs Leben, daher sind ihnen diese Narben oft mehr als unangenehm. Ist doch schön für sie wenn sie den Mut finden dazu zu stehen und besser damit umgehen können entfernt sie zumindest einen Schritt weiter davon so einen Quatsch nochmal zu tun.

Antwort
von TheTrueSherlock, 12

Ich habe zwei Stellen, bei denen ich mich selbst verletzt habe. Nicht falsch verstehen, das ist schlimm, aber dennoch finde ich es schön, wenn die Leute ihre Narben zeigen. Das heißt für mich, dass sie das akzeptieren und vielleicht sogar an sich arbeiten und in Therapie sind. Bei mir auf dem Arm ist eine einzige Narbe. Ich trage das offen. Da es nur eine Narbe ist, möchte ich nicht von irgendwelchen darauf angesprochen werden. Ich könnte damit umgehen, wenn man es behutsam anspricht, aber es wird mir nicht viel nützen, da ich in Behandlung bin und mich nicht mehr selbst verletze.

Ein Freund kann mich natürlich schon darauf ansprechen. Das ist auch schön, wenn andere sich um einen sorgen und wissen wollen, was da so passiert ist.

Wenn mehrere, vielleicht sogar sehr tiefe, Narben und Wunden zu sehen sind, dann würde mich das sehr beunruhigen und ich würde die Person vielleicht darauf ansprechen. Das würde ich aber nicht bei einer fremden Person machen, die ich gerade in der S-Bahn sehe.. das ist nicht der geeignete Ort für so ein Gespräch. Und ich würde vielleicht auch nur die Person ansprechen, wenn ich selbst Erfahrung mit dem Thema habe und sehr behutsam auf die Person eingehen kann. Wenn du keine Erfahrung hast, dann ist helfen lieb gemeint, aber das kann schnell nach hinten los gehen.

LG :)

Antwort
von Lumbago666, 25

Gar nicht. Jeder kann selbst entscheiden, was er mit seinem Körper macht. Warum sollte ich auch irgendwas tun. 

Wenn ich jemanden persönlich kenne, schau ich ggf. genauer hin, aber bei Fremden geht das viel zu weit.

Antwort
von exxonvaldez, 16

Gar nicht.

Wieso auch?

Antwort
von Andracus, 17

Wenn ich jemanden besser kennen würde, würd ich ihn drauf ansprechen. Wenn keine ausreichende Vertrauensbasis da ist, nicht weiter drauf eingehen. Bei Minderjährigen ggf Eltern ansprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten