Hallo,ich möchte meine Riesterrentekündigen,dann meine Entgeltumwandlung wieder aufnehmen und die Summe einzahlen.Kann ich das steuerlich geltend machen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, Steuern sparen und Förderungen mitnehmen klingt immer gut, ABER ist es das auch? Stelle dir diese Frage und versuche alle Berechnungen mit der Anlage des Geldes in den Produkten zu betrachten. Dazu, der Staat schenkt dir nichts, er ist ein Kaufmann und will daran verdienen bzw. sich entlasten. Die Versicherungen zu verstehen wird immer schwieriger für den Kunden, den z.B. alle geförderten Altersvorsorgeprodukte müssen einen Garantieablauf bieten. "Nur hier  beisst sich der Hund in den Schwanz(hinten)! Wenn du 100€ zahltst muss je nach Anbieter 40-70% des Geldes gesichert angelegt werden. Das Wort Rendite bleibt hier oft ein Fremdwort. Dazu volle Besteuerung im Alter!!! Hier muss wirklich genau anlysiert werden, ob sich das für dich persönlich rechnet. Gruss constein

PS. Zuzahlungen in eine BAV sind möglich. Bemessungsgrundlage beachten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung