Hallo.Ich halte ein Referat über Zwangsheirat, meinen Vortrag habe ich schon fertig außer die Einleitung.Ich würde mich freuen wenn mir jemand eine schickt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Heiraten ist etwas schönes. Zwei menschen lieben sich und wollen eine gemeinsame Zukunft aufbauen. Viele wünschen sich  eine wunderschönen hochzeit, eine traumhochzeit. Doch was ist wenn heiraten ein zwang ist? Und man die person gar nicht liebt doch sie Heiraten muss?
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hierzulande ist es normal, dass man sich aussuchen darf, wen man wann heiratet.

Wenn wir an Zwangsheirat denken, dann denken wir an die alten Königtümer, wo Adlige andere gleichgestellte Adelige heiraten mussten.

Das Schlimme und Unerwartete ist aber, dass es auch noch heutzutage in Ländern wie Indien Zwangsheirat gibt, in der junge Mädchen alte Männer heiraten müssen, die sie dann misshandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einleitung:

Es gibt genug Tatsachenberichte im Netz im Stil einer Kurzgeschichte.
Eine gelungen Einleitung fände ich, wenn Du (möglichst frei) direkt und unverblümt eine solche Story vorträgst.

Das Thema ist an sich schon sehr mitreißend, wenn Du als Einleitung die tragische Situation z.B einer 16 jährigen Jasmin Ü. schilderst, solltest Du das Interesse für den kommenden Part Deines Referates bei Deinem Publikum geweckt haben.

Wär das eine Idee?

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was brauchst denn für eine Einleitung? Was zum Aktivieren? Oder willst du damit "nur" das Thema als relevant darstellen? Soll das Plenum mitarbeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Layla18
30.03.2016, 12:52

Eine Einleitung die die Zuhörer anspricht.

0