Frage von SirJoshuaB, 49

Hallo, Ich hätte da mal eine Frage an Katzenbesitzer. Mein Kater ist Herzkrank und nimmt immer schneller ab. Was kann ich tun, dass er sein Gew. hält ?

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 10

Leider schreibst Du nicht, welches Futter Du gibst.

Wichtig wäre hochwertiges Nassfutter mit hohem Fleischanteil, zusätzlich frisches Fleisch, vom Huhn oder Rind, entweder roh oder gekocht.

Damit sollte er zumindest sein Gewicht halten.

Antwort
von xAlanHarperx, 32

Ich würde dir auch einen Tierarzt empfehlen da man das aus dem Netz heraus schlecht präzise diagnostizieren kann :)

Kommentar von SirJoshuaB ,

Beim TA war ich schon. Der hat gesagt das egal was wir machen mehr als schauen das er nicht zu dünn wird können wir nicht. Medikamente könnten z.B. die Situation noch verschlimmern.

Aber Danke

Antwort
von Bitterkraut, 39

Bekommt er Medikamente?

frag deinen TA nach einer Päppel-Paste. Ein Markenname, unter dem die gehandelt wird, ist Calopet. Frag den TA, ob und wieviel du geben kannst.

Kommentar von SirJoshuaB ,

Medikamente bekommt er nicht weil diese die Situation nicht mehr verbessern sondern ehr schlimmer machen würden.

Wegen der Päppel-Paste frage ich mal nach.

Danke

Kommentar von Bitterkraut ,

Du sagst, er frißt gut und würde mehr fressen, wenn er könnte. Daß er nicht soviel kann wie er möchte, liegt daran, daß Katzen einen kleinen Magen haben, der für ne Maus groß genug ist, der aber nicht dehnbar ist wie der von Hunden z.B.

Mein Tipp: Gib mehrere Mahlzeiten, 4 dürfen es schon sein. Das kommt der natürlichen Ernährung entgegen. Und bitte erkundige dich wegen Calopet, das ist eine hochkalorische Paste, die für genau solche Fälle entwickelt wurde.

Antwort
von AlderMoo, 23

Woher weißt Du, daß er herzkrank ist?

Kommentar von SirJoshuaB ,

Ich war mit ihm beim TA. Dieser hat ein Ultraschall gemacht und dabei erkannt das die rechte Herzkammer deutlich vergrößert ist und die linke deutlich zu klein. Dazu kommt noch eine Verengung in der rechten Herzkammer vor der kleineren Herzklappe die das Herz mit der Lunge Verbindet.

Kommentar von AlderMoo ,

Mit kohlehydratreicherer Nahrung sollte er normalerweise nicht abnehmen, wenn er normal frißt. Ich merke das bei meinen Helden. Ich koche für sie zusätzlich und das bekommen sie dann zweimal die Woche zu einer Mahlzeit am Tag. Sie fressen's gern.

Dazu nehm' ich "Gemüse der Saison", Kartoffeln, Reis, Mohrrüben, Salatgurken, Blumenkohl, Broccoli, und im gleichen Gewichtsverhältnis Rindsuppenfleisch. Vorher koche ich aus Kalbsknochen eine Brühe, in der ich dann das klein geschnittene Suppenfleisch weichkoche und danach noch das Gemüse usw. je nach Garzeit dazugebe. Wenn das Zeug dann soweit ist kommt ein Kopf Salat mit rein und dann wird es mit dem Pürierstab noch etwas zerkleinert und in handgelenkdicken "Würsten" eingefroren. Sowohl Hund, als auch Katze sind verrückt danach - trotz des relativ hohen "Nichtfleischanteils". Ist nicht soviel Arbeit, wie es klingt.

Kommentar von SirJoshuaB ,

Er frisst normal. Wenn er könnte würde er viel mehr essen. (ziemlich verfressener Kater). Aber ich werde es mach damit ausprobieren.

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten