Frage von Kevin97xX, 258

Hallo, ich habe seit 5 Jahren Glaskörpertrübungen, seit ein paar Wochen werden sie immer schlimmer. Hat vielleicht schon jemand Erfahrung mit einer Vitrektomie?

Bin 18 Jahre alt, kommt eine Operation für mich schon in frage?

Antwort
von SwaggerBoi, 216

Nein, aber ich leide mit dir. Ich bin 16 und habe das auch schon sehr stark. Mittlerweile gibt es ja die 27-Gauge-Vitrektomie, die sogar ambulant durchgeführt werden kann. Dennoch ist es im Verhältnis zu Glaskörpertrübungen ein zu großer Eingriff mit zu großem Risiko. Wenn du sehr stark darunter leidest, dann kannst du aber trotzdem diese Behandlung in Erwägung ziehen. Ich warte allerdings noch 5 Jahre, möglicherweise gibt es ja dann bessere Alternativen.

Viel ungefährlicher hingegen ist der YAG-Laser, der kaum Risiken mit sich bringt, wenn ein erfahrener Arzt ihn benutzt. Das würde ich dir auf alle Fälle vor der Vitrektomie raten und allgemein würde ich dir auch noch empfehlen noch ein paar Jährchen zu warten.

Solltest du dich in Kürze für eine Behandlungsmethode entscheiden, dann schick mir bitte ne Freundesanfrage :)

Kommentar von Kevin97xX ,

So viel ich weiß kann man mit dem YAG Laser nur ganz kleine Teile entfernen, und mit einer vitrektomie bis zu 100%. Es gibt einen Arzt der genau darauf spezialisiert ist, und zu ihm werde ich bald gehen. Dann werde ich sehen ob man den Mist irgendwie loswerden kann :D sind die Trübungen bei dir auch sehr stark?

Kommentar von SwaggerBoi ,

Glaub schon, vor allem recht groß und dann noch so verklumpt -.- Ich schick dir ne Fa, wann gehste?

Kommentar von Kevin97xX ,

Hab ich auch so. Ich muss noch auf ne Antwort von denen warten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community