Frage von keinleben2412, 124

Hallo, ich habe nichts mehr zu verlieren,ich bin versetzungsgefährdet und muss eine nachprüfung machen, ich denke an selbstmord ist er ein ausweg 😓😢?

Support

Liebe/r keinleben2412,

wir möchten Dir sagen, dass Selbstmord keine Lösung ist, egal in welcher Situation Du Dich befindest. Sprich bitte möglichst auch mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier (dort gibt es auch extra eine Kinder- und Jugend-Rufnummer): http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

Antwort
von FelinasDemons, 18

Um deine Frage zu beantworten. Nein in deinem Fall ist Suizid kein Ausweg.
Lern für die Nachprüfung, dann packst du das schon. Wegen so was Suizid zu begehen also echt.
Ich musste zweimal widerholen. Das ist kein Weltuntergang.

Antwort
von CBA123ABC321, 53

Selbstmord ist nie ein Ausweg. Jeder hat mal im Leben Probleme, aber das alles ist kein Grund sein Leben auf Spiel zusetzen.  Manche Leute sind schwerkrank und freuen sich auch, wenn sie noch leben können. 

Es gibt auch Schüler die, die Klasse wiederholen müssen und trotzdem nicht an Selbstmord denken. Überlege mal, was das Leben alles für schöne Seiten hat und setzt dich nicht so unter Druck. 

Kommentar von keinleben2412 ,

ich habe aber schonmal wiederholt 😖

Kommentar von CBA123ABC321 ,

Das ist doch nicht schlimm, wirklich nicht. Kein Arbeitgeber den ich kenne hat mir z. B. mal Vorwürfe gemacht, weil ich schon Fehler begangen hatte und eine Klasse wiederholen musste. Glaub mir, es gibt auch genug Arbeitgeber die einen sogar nehmen, wenn man nicht die perfekten Noten hat. Außerdem habe ich meine Mittlere Reife auch etwas versaut mit 3er und 4er, wollte ich hier eigentlich nicht erwähnen. Damals hatte ich so eine Tiefphase, dass ich nicht lernfähig war. Trotzdem habe ich eine Ausbildung anschließend angefangen. 

Ich kenne jemanden, eine sie, die 3x den Quali wiederholt hat, aber auch nicht schaffte. Sie arbeitet jetzt trotzdem und hat ein Kind. Eine andere, ist aus meinen Freundeskreis, hat auch Bürokauffrau gelernt und hat anschließend eine Stelle als Lagerhelferin gefunden mit der sie trotzdem zufrieden war und jetzt schon mehrere Jahre drin arbeitet.

Kommentar von CBA123ABC321 ,

Man darf nicht aufgeben und sei doch stolz auf das was du bisher erreicht hast. Viele Wege führen nach Rom. Es gibt z. B. viele Wege das Abitur nachzuholen etc. und auch viele Wege eine Ausbildung zu beginnen. Mach dich nicht verrückt.

Antwort
von mirolPirol, 35

Du willst wegen einer Nachprüfung dein Leben beenden? Wow, du gehst aber leichtfertig mit dir um... Ganz abgesehen von den Menschen, die dich lieben und denen, die dich groß gezogen haben, haben die es verdient, deine Leiche vergraben zu müssen?

Du solltest vielleicht langsam erwachsen werden und Verantwortung für dein Leben übernehmen. Wenn du die Prüfung nicht schaffst ist das kein Weltuntergang, sondern ein Neuanfang mit neuen Zielen.

Antwort
von armabergesund, 9

auswege gibt es mehr als Du glaubst. Nachprüfungen sind meist gar nicht so schwer, weil man sich gezielter darauf vorbereiten kann..

Selbst wenn Du alles vergeigst, kannst Du noch andere Wege beschreiten..

Es gibt nicht nur die eine Schulform...

Nix überstürzen, Du hast Dein Leben noch vor Dir, selbst ich als alter UHU fange jetzt noch an, Sprachen zu lernen, damit ich den Flüchtlingen besser erklären kann, wie das hier so abgeht... Ich arbeite ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe, unsere Staatsbediensteten bekommen schon mal gar nix auf Kette, obwohl viele studiert haben, leider nicht das Leben...

Antwort
von zahlenguide, 33

wann ist denn deine Nachprüfung? Und in welchem Fach?

Kommentar von zahlenguide ,

na hopp, antworten!

Kommentar von keinleben2412 ,

in deutsch aber das ding ist ich habe schon wiederholt 😖

Kommentar von zahlenguide ,

und was genau musst du machen - gedichtsanalyse? Interpretation? über eine Epoche reden?

Antwort
von xYukinax11, 20

Hallo erstmal!

Ich bitte dich keinen Selbstmord zu begehen. Ich war auch mal in so einer Situation und habe an Selbstmord gedacht. Ich wollte aus dem Fenster springen. Aber als ich vor dem offenen Fenster stand, habe ich mich nicht einmal getraut. Ich war Versetzungsgefährdet und hatte schlechte Arbeiten zurückbekommen. Außerdem hatte ich tagelang bauchschmerzen, wegen meinen Arbeiten und habe an ritzen gedacht, was ich aber doch nicht tat. Hier ein paar Tpps:

1. Sprich mit einer Person drüber, der du vertraust. Das können Freunde,Geschwister,Eltern...sein

2. Wenn es schlimmer wird, mache eine Therapie

Bringe dich aber bitte nicht um. Laufe nicht vor deinem Schicksal weg, denn wenn du dich umbringst wirst du es irgendwann bereuen. Man hat nur ein Leben, das man genießen kann. Du solltest lachen, weinen, wütend sein...Alle Gefühle solltest du kennen, aber als erstes würde ich sagen, dass du mit deiner Familie sprichst.

Viel Erfolg:D

Lg xYukinax11

Antwort
von loema, 20

Eine Nachprüfung ist eine Nachprüfung. Also eine letzte Chance auf die Versetzung.
Selbstmord ist Selbstmord. Also keine Chance auf Versetzung.

Antwort
von Samika68, 42

Eine Nachprüfung wirst Du so umgehen können, richtig.

Allerdings ist das ein ziemlich kindischer Grund für einen Suizid, denkst Du nicht?

Du bist erstmal nur "versetzungsgefährdet" - das ist nicht das Ende der Welt!

 Statt über Suizid nachzudenken, solltest Du die Zeit nutzen, um den Lernstoff nachzuholen.

Kommentar von keinleben2412 ,

ich habe schon einmal wiederholt 😖

Kommentar von Samika68 ,

Deshalb bist Du ja auch nicht gleich ein schlechter Mensch.

Sieh es als Chance, es dieses Mal besser zu machen.

Antwort
von OnkelTheodor, 25

Im Leben hat man immer was zu verlieren.Mach doch Deine Nachpruefung,aber vorher wuerde ich mal bei einem Arzt vorsprechen,ob er Dir nichts beruhigendes verschreiben kann.Es gibt Arzneimittel,die beruhigen,aber auch die Leistungsfaehigkeit steigern.Waere das vielleicht was fuer Dich?

Selbstmord ist keine Loesung,Du hast doch das Leben noch vor Dir.

Gib doch nicht auf,auch wenn Du sitzenbleiben wuerdest,da bist und waerst Du doch nicht der einzige dem das passiert.

Meine Geschwister waren alle auf dem Gymnasium,ich war da zuhause auch nicht Papas Bester mit meiner mtl.Reife und jetzt habe ich meinen Beruf fast 40 Jahre,Kinder,Enkelkinder,das wirst auch Du schaffen,bist doch ein feiner Kerl.

Antwort
von Katherine1313, 25

Nein ist er nicht. Blribe auch sitzen

Antwort
von felix002, 24

nein. 

mach die nach Prüfung vielleicht bestehst du ja! Außerdem selbst wenn nicht ist das kein Grund sich umzubringen! Such dir etwas was dir Freude macht, und gib deinem Leben einen sinn und wenn es auch nur der ist deine Mutter glücklich zu machen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten