Frage von Logic77, 36

Hallo, ich habe ne frage zum Abi. Fragt irgendjemand nach den Prüfungsnoten?

Ich wiederhole grade die 10. Klasse, MSA habe ich schon nur waren die Noten nicht gut genug (hatte damals ne ziemlich große Krise). Bis jetzt hat mich niemand nach den Prüfungsnoten gefragt nur meine Mitschüler, nicht einmal die Rektoren als ich beim gespräch vor ihr saß, jedenfalls denke ich viel über das ABI nach und frag mich auch ob es so 'unwichtig' ist mit welchen noten man besteht.

Danke schon im voraus

Antwort
von ngdplogistik, 20

Du wiederholst die 10 Klasse und hast den MSA? Vielleicht mit Deiner Versetzung in die 11 te jedoch derzeit bist Du erst einmal auf dem Weg dorthin. Wer sollte Dich nach Deinen Prüfungenosten fragen, ausser wie Du schreibst, Deine Mitschüler. Die Lehrkräfte wissen doch, mit welchen Noten Du die 10te wiederholst. Viel Glück bei der nächsten Prüfung. Danach fragen Dich wieder nur die Schüler nach den Noten. Die Lehrkräfte interessiert nur das Endergebnis, welches dann massgeblich für Deinen Weg in Richtung Abi ist, jedoch nur deshalb, weil die Lehrkräfte mitentscheiden über diesen Weg. Was soll Dich die Lehrkraft etwas fragen, wenn diese bereits weiß. Hast Du dann den MSA oder das Abi, ist die Benotung im Lehr-oder Studiumauswahlverfahren erst wieder von Interesse..

Liebe Grüße 

Antwort
von Anewuser123, 16

Das kann entscheiden was du studieren kannst. Falls du in DE lebst,

kannst du einiges wegen dem numerus klausus gar nicht studieren wenn die noten über 1,4 liegen. Außerdem wenn du dich wo bewirbst klingt 1,2 als Abi-Note ja besser als 2,6^^

Antwort
von LuxemGamer, 20

Solange man durch gekommen ist ist alles gut, hauptsache man hat bestanden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten