Frage von Grit2409, 20

Hallo, ich habe mit Gasflaschen zu tun. Mein Arbeitgeber stellt mir keine Arbeitskleidung, die habe ich mir nun selbst gekauft. Kann ich ihm diese in Rechnung ?

Antwort
von dadamat, 11

Nein, wenn dein Arbeitgeber keine Bekleidungsvorschriften gemacht hat, muss er für die Arbeitskleidung nicht aufkommen. Du kannst aber die Kosten für Berufsbekleidung bei der nächsten Steuererklärung angeben und dir als Werbungskosten zurückholen.

Antwort
von joeysfalsa, 8

f

Nein, wenn dein Arbeitgeber keine Bekleidungsvorschriften gemacht hat, muss er für die Arbeitskleidung nicht aufkommen.[...]

Jein ,
Bei der Bank, im Autohaus, etc gibt es eine Bekleidungsvorschrift - dort
wird aber die Kleidung auch nicht gestellt. Muß man sich selbst holen..
Und wie gesagt, diese dann bei der Steuer wiederholen..

Antwort
von Relain, 2

Du kannst die Kleidung von der Lohnsteuer absetzen. Der Arbeitgeber ist nicht verpflichtet für Arbeitskleidung auszukommen, soweit er keine besonderen Vorschriften erhoben hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten