Frage von Ichweissesnot, 106

Hallo, ich habe mir ein Gartenhaus gekauft. Wie muss ich das Holz behandeln, es handelt sich um Fichtenholz... Grundieren und lasieren, nur lasieren?

Antwort
von HorstBayerV, 78

Eigentlich muss das Holz ueberhaupt nicht behandelt werden.

Wenn die Fassade zB mit Nut und Feder Bretter vekleidet wird, sollte man diese vorher beidseitig grundieren, und nach der Montage nochmal von aussen mit Duennschichtlasur einlassen. Beidseitig deshalb, damit sich die Bretter nicht schon vor der Montage verziehen. Es geht dabei weniger um die Nachhaltigkeit, vielmehr um die Ansehlichkeit.

Wichtiger ist der konstrukive Holzschutz: Das Holz sollte die Feuchtigkeit die es aufnimmt, auch wieder abgeben koennen. Bzw es sollte dafuer gesorgt werden, dass sich nirgernds Wasser sammeln oder gut ablaufen kann.

Kompliziert wird es dann, wenn noch eine Isolierung ins Spiel kommt. Aber das ist ein Thema fuer sich.

Antwort
von smokymacpod, 57

du musst das Gartenhaus auf jeden Fall von außen mit einer Grundierung und Lasur versehen. Das gibt es aber schon zusammen in einer Dose soweit ich weiß. Ich würde dir auf jeden Fall abraten, dass du dein Gartenhaus garnicht streichst. Aber du gibst ja nicht einiges an Geld für ein Gartenhaus aus um danach am Anstrich bzw. an der Lasur zu sparen. Daher auf jeden Fall von außen Grundieren, Farbe muss nicht zwangsläufig sein. Es gibt aber auch Farben die haben Grundierung und Lasur in einer Farbe und werden glaube ich als naturbelassen bezeichnet. Damit hast du den optimalen Schutz und dein Haus sieht immernoch so wie am Anfang aus.

Antwort
von dietar, 64

Wenn du einen richtig guten Anstrich willst, der dann ca 30 Jahre nicht erneuert werden muss, dann empfehle ich ein Rezept aus Skandinavien. Die haben Erfahrung mit hartem Klima und Hausanstrichen. Immer noch werden die meisten Skandinavischen Einfamilienhäuser aus Holz gebaut. Außerdem sparst du einen Haufen Geld. In Finnland, Schweden und Norwegen gibt es diesen Anstrich auch fertig. Der ist aber längst nicht so gut, als wenn du ihn selbst machst. Aber er heißt in Schwenen Falunröd, in Finnland Punamulta.

Rezept für 5 LiterFalunrot:

4 Liter Wasser

300 Gramm Eiisensulfat (Eisenvitriol)

400 Gramm Roggenmehl

800 Gramm Rotocker aus Falun (Ersatzweise kann jedes andere    Mineralpigment genommen werden)

300Milliliter gekochtes Leinölaus der Ölmühle (Siehe Internet) Keinesfalls aus dem Baumarkt. Dort sind sogenannte Standöle beigemischt, auch dann wenn auf dem Etikett

"

Reines Olivenöl“ steht.

Zuerst wird das Wasser erhitzt und das Eisensulfat
eingerührt. Die Mischung abkühlen lassen und dann das Mehl unter
umrühren langsam zugeben. Die Mischung solange kochen, bis eine
breiige Konsistenz erreicht ist. Dann kommt nach und nach der
Rotocker oder das Pigment hinzu. Das wird dann mit dem Rühraufsatz
mit einer Bohrmaschine gründlich umgerührt und homogenisiert. Am
Ende kommt das gekochte Leinöl hinzu.

Dann wird 3-4 Stunden gekocht. Dabei muss man aufpassen, dass die Farbe nicht anbrennt. Dazu nimmt man einen alten Kochlöffel oder man nimmt ein Brettchen und schraubt einen Stiel an. Damit geht man öfter über den Boden.

Wird die Masse zu dickflüssig, gibt man etwas Wasser hach. Es sollte etwas dünnflüssiger sein, als die entsprechende Kunststofffarbe.

Außer bei Titandioxyd (für weiß) ausschließlich Mineralpigmente verwenden.
Damit werden die Holzteile dick gestrichen. Nur in Ausnahmefällen
ist ein zweiter Anstrich notwendig. Wenn es nach gründlicher
Trocknung nötig ist, werden eventuelle Überschüsse mit einer
Bürste entfernt.

Antwort
von Ichweissesnot, 75

Also sozusagen bevor ich das Gartenhaus aufbaue eine Imprägnierung aufbringen und anschließend nochmals wenn das Gartenhaus aufgebaut ist?

Antwort
von 123phil, 57

Es gibt Langzeitlasuren,aber nur im Fachhandel kaufen,keine vom BM.Einmal vor dem Aufstellen und einmal wenn alles steht.

Antwort
von rudelmoinmoin, 71

nur mit ein gutes Holzmittel Imprägnieren behandeln 2x, nach 1 J das wiederholen, danach alle 2 J

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community