Frage von Bridges05, 50

Hallo, ich bin Untermieter mit Untermietvertrag bei meinen Hauptmietern. Die Hausverwaltung will uns loswerden. Welche Ansprüche habe ich?

Hallo, Ich bin Untermieter und habe einen Untermietvertrag mit meinen Hauptmietern ( Ein Paar beide, sind als Hauptmieter eingetragen) schon vor 5 Jahren unterschrieben. Die Hausverwaltung hat damals den beiden bescheinigt dass Sie untervermieten dürfen. Nun möchte die Hausverwaltung das Haus kernrenovieren und bietet den Hauptmietern und auch mir diverse mögliche Wohnungen sowie jedem eine Aufwandsentschädigung an.

Ich möchte ausziehen und die Aufwandsentschädigung erhalten! Ich bin schon fleißig auf Wohnungssuche...

  • Nur was passiert wenn die Hauptmietern vor mir die Wohnung verlassen?

Kann ich dann nur noch 3 Monate ( im Untermietvertrag vereinbarte Kündigungsfrist ) wohnen bleiben und bin dann eventuell gezwungen auch die Wohnung zu verlassen?

Habe ich überhaupt ein Anrecht auf die Aufwandsentschädigung?

Ich würde mich sehr über eine aufschlussreiche Antworten freuen.

vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht, Mietvertrag, Vermieter, ..., 34

Nun möchte die Hausverwaltung das Haus kernrenovieren und bietet den Hauptmietern und auch mir diverse mögliche Wohnungen sowie jedem eine Aufwandsentschädigung an.

Es ist nett, dass sie Dir eine Entschädigung anbieten, denn Du bist nicht deren Vertragspartner 

Nur was passiert wenn die Hauptmietern vor mir die Wohnung verlassen?

Das weiß keiner hier.

Kann ich dann nur noch 3 Monate ( im Untermietvertrag vereinbarte Kündigungsfrist ) wohnen bleiben und bin dann eventuell gezwungen auch die Wohnung zu verlassen?

Wenn die raus müssen, musst Du auch raus. Es könnte sogar kürzer als 3 Monate sein, wenn die Hauptmieter einen Aufhebungsvertrag machen.

Du kannst dann ggf. Deine beiden Vermieter auf Schadenersatz verklagen.

Habe ich überhaupt ein Anrecht auf die Aufwandsentschädigung?

Absolut nicht.

LG

johnnymcmuff

Expertenantwort
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 20

Der Hauptmieter müsste euch kündigen. Allerdings beträgt seine Kündigungsfrist für euren Mietvertrag nach mehr als 5 Jahren Mietzeit 6 Monate.

Kommentar von Bridges05 ,

In meinem Fall meinten Sie genau genommen das die Hauptmieter mir kündigen müssten?!

Der Umstand das sich dabei nach einem gewissen Zeitraum die Kündigungsfrist dann von 3 auf 6 Monate erhöht ist natürlich der Vollständigkeit halber erwähnenswert.

Kommentar von deKlaus ,

Nicht unbedingt - das kommt drauf an, was im Untermietvertrag steht.

Kommentar von anitari ,

Was wozu im Untermietvertrag steht?

Kommentar von albatros ,

Das muss nicht im MV stehn, es steht im Gesetz (BGB).

Antwort
von schelm1, 28

Ihr Mietverhältnis endet ohen jeden Anspruch gegenüber dem Hauptvermieter mit der Beendigung des hHuptmietverhältnisses.

Sofern Sie berechtigte Ansprüche wähnen, könnten Sie solche allenfalls gegenüber dem Untervermieter geltend machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community