Frage von Rovisamo, 97

hallo,ich bin eine Flüchtlinge aus Albanien. Ich bin hier seit 15 Monaten und habe Duldung. Meine Frage ist: Kann ich eine Ausbildung machen?

Antwort
von frodobeutlin100, 48

Duldung = vorübergehende Aussetzung der Abschiebung“ von (eigentlich) ausreisepflichtigen Ausländern

Der Zugang zu einer Berufsausbildung ist mögich aber nur mit Erlaubnis durch die zuständige Ausländerbehörde

....

siehe auch:

http://ggua.de/fileadmin/downloads/tabellen_und_uebersichten/Zugang_zu_Arbeit_mi...

Zitat: Die Erteilung einer Arbeitserlaubnis durch die Ausländerbehörde ist eine Ermessensentscheidung, bei der sie das persönliche und das öffentliche Interesse gegeneinander abwägen muss.

Antwort
von Peterwefer, 62

Das wird Dir hier kaum jemand sagen können. Ich würde Dir empfehlen, diese Frage bei den Meldebehörden zu stellen. Dort wird man Dir auf jeden Fall sagen können, wohin Du Dich wendest. Ja, Deutschland ist eben ein Land mit viel Bürokratie. Aber das hat auch seine Vorteile. Und das sagt Dir jemand, der auch schon mit deren Nachteile konfrontiert wurde. Ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück.

Antwort
von tiniwuzz, 51

Meiner Meinung nach kommt das auf die Hintergründe deiner Duldung an. Im Einzelfall prüft das die jeweilige Ausländerbehörde, die auf jeden Fall gefragt werden muss.

Antwort
von James1991, 38

Du kannst eine Ausbildung machen,
Du kannst studieren
Du kannst in Deutschland machen was du willst

Kommentar von frodobeutlin100 ,

nur wenn es der Aufenthaltstitel zulässt ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten