Frage von thisisdeni, 122

Hallo,ich bekomme einen neuen Hund und ich würde gerne einen blauäugigen Husky haben.Aber ich habe gehört das die nach einer Zeit Blind werden.Stimmt das?

Antwort
von dogmama, 37

blauäugigen Husky

warum so ein Hund? Nur weil er Dir gefällt? 

Die meisten Menschen können dieser Rasse nicht gerecht werden. 

Huskys sind keine Schmuse-u. Wohnungshunde!

Huskys sind Arbeitshunde die man auch nur zu zweit halten sollte. Außerdem müssen sie ausgelastet werden und dazu 15-20 Km am Tag rennen und dabei auch arbeiten (Lasten ziehen) 

Sicherlich bist auch Du nicht in der Lage diese Anforderungen alle zu erfüllen!

was passieren kann wenn ein Husky nicht ausgelastet und nicht artgerecht gehalten wird, kannst Du  z. B. hier nachlesen:

https://www.gutefrage.net/frage/hund-zerbeisst-uns-und-beisst-alles-kaputt?found...

hier noch ein paar Infos:

http://www.hunde-fan.de/futtercheck/

Antwort
von Turbomann, 32

@ thisisdeni

Wenn du deine Frage sooo stellst, dann kannst du nur Minderjährig sein und hast dir noch keine Gedanken darüber gemacht, welche Anforderungen ein Hund generell an den Halter stellt.

Warum sollten Hunde wie Huskys mit blauen Augen blind werden, wer hat dir den Unsinn erzählt.

Allerdings könnte man als guter Hundehalter seeeehr blind und sogar wütend werden, wenn man Menschen sieht, die sich die falsche Hunderasse aussuchen und dazu gehören z.B. auch Huskys.

Die sich Halter aussuchen die keinerlei Ahnung haben, welche Anforderungen diese wunderbaren Tiere an ihren Halter stellen.

Außerdem sollte man die Finger davon lassen, sich im Internet irgendeinen reinrassigen Hund zu kaufen, den man unter 500,-- Euro angeboten bekommt.

Für einen Husky blechst du mal locker ab 1.000 Euro aufwärts und dazu braucht man Erfahrungswerte um den richtigen Züchter zu finden..

Hast du überhaupt eine Ahnung, was ein Husky für eine Rasse ist. Willst du Schlittenrennen mit dem fahren und wärst du bereit, mehrere Huskys zu halten?

http://www.huskyzauber.de/addon/huskyrat.php

Es gibt Huskys mit farbigen Augen und manche haben sogar zwei farbige Augen.

Bevor du überhaupt an einen Hund (ich denke mal den kaufen eh deine Eltern) denkst, bitte lese dir den Bericht zusammen mit einen Eltern durch.

http://www.eschenbruch.com/html/hundekauf.html

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 39

Hallo,

nein, die "Glasaugen" bei Huskys rühren von einem Gendefekt, der für eine schwache Pigmentierung sorgt und davon sind auch die Augen, oder eben manchmal nur ein Auge betroffen. Ohne Pigmente wären die Augen rot.

ABER: bitte suche deinen Hund nicht nach der Farbe seiner Augen aus - das wäre für dich und den Hund sehr fatal. Ihr beide würdet leiden, wenn nicht in erster Linie die Ansprüche beider Seiten passen ....

Ein Husky braucht extremst viel Bewegung und Auslauf und ist auch schwieriger zu erziehen, als so manche andere Rasse ...

Antwort
von Kandahar, 36

Du solltest dir einen Hund nicht nach seiner Augenfarbe aussuchen, sondern nach seinen Bedürfnissen und dabei gut überlegen, ob du diesen Bedürfnissen gerecht werden kannst.

Bei einem Husky ist es vollkommen ausgeschlossen, dass du ihm gerecht werden könntest.

Denn zum Einen darf man Huskys nicht alleine halten. Dann brauchen diese Hunde nicht nur Auslauf, die müssen richtig arbeiten und ausgepowert werden.

D.h. du müsstest jeden Tag mit dem Hund mindestens 15 km durch den Wald rennen. Wobei du gar nicht so schnell rennen könntest, wie der Hund das braucht.

Daneben sind Huskys nicht für unsere Temperaturen gemacht und sie sind keine Wohnungshunde, die als Kuscheltier für die Kinder mißbraucht werden sollten. Die brauchen hundeerfahrene Besitzer.


Antwort
von Kleckerfrau, 63

Weiß ich nicht. Aber bist du dir darüber im Klaren das Huskys keine Wohnungshunde sind ? Die wollen nicht auf Etage leben. Sie brauchen sehr viel Auslauf und Beschäftigung.

Antwort
von TeddyIlain, 37

Deine Kriterien einen Hund zu suchen sind nicht sehr gut.

Du solltest danach gehen, ob du ihm gerecht wirst! Wie viel Platz und Zeit fu hast.

Ich würde an deiner Stelle ins Tierheim gehen. Dort hast du eine Beratung und die Tiere warten sehnsüchtig auf ein schönes Plätzchen ;)

Antwort
von maggylein, 58

Hab noch nie gehört das huskys schneller blind werden als andere wegen der augenfarbe...

Such dir aber bitte nicht den Hund nach augenfarbe aus... huskys sind nicht dafür da Zuhause gehalten zu werden und benötigen extrem viel zeit und auslauf.

Erkundige dich welche Rasse zu dir und deiner Aktivität passt

Antwort
von Kiyota, 66

Ich hoffe, dass du dir bewusst bist, was so ein Husky für Auslauf braucht und wie er gehalten werden muss. ^^ Hund ist nicht gleich Hund.

Ansonsten viel Spaß mit dem Hund. ^^

Antwort
von BlickAufsMeer, 46

Bist du dir überhaupt bewusst, was es heißt einen Hund , besonders einen solch ausdauernden wie einen Husky zu halten?

Huskys brauchen vorallem eins : Bewegung, Bewegung, Bewegung, Bewegung und ... Bewegung.

Antwort
von eggenberg1, 11

das muß nicht  sein  ,aber   was  veil   wichtiger ist-- ein husky  ist kein n"normaler"  famikienhund-- einhusky   braucht  unendlich viel bewegung   .20 km   am tag laufen ist so  sein pensum --kannst du das leisten  oder  interessiert  dich nur  seinaussehen , weil er ja unbedingt  blaue  augen haben muß ?

 ich  kann  dir nur  sagen   dein wissen ist noch viel zu  wenig   ,wie man  hunde hält und was  auf  euch  zu komt--also bitte unbedingt  lesen ,lesen  lesen   und sich  kalr machen --  eienwelpen kann man  bis zum 1. jahr nicht allein lassen- mit dem alleinbleiben training  beginnt man ers tmit 1/2 jahr   so  richtig ( vorher  übt man nur  mal )   können das  diene ltern leisten, denn DUUU  kannst  keinen welpen aufziehen und  vor allem nicht  erziehen ,  wenn du noch ein kind bist .

Antwort
von HundeInNurnberg, 63

Huskys sollte man nicht in der Wohnung halten. Sie sind die trockene Luft nicht gewohnt und fangen an täglich aus der Nase zu bluten.

Kommentar von wiki01 ,

Ich weiß nicht, wo in der Frage der Hinweis vorkommt, dass der Hund im Haus gehalten wird. Hast du eine Kristallkugel?

Kommentar von Kiyota ,

Der Nutzer hat lediglich einen Tipp gegeben. Es kommt oft vor, dass sich blutige Anfänger die falschen Hunde holen und diese vollkommen verkorksen. Ist jetzt natürlich ein Vorurteil, da steht aber auch nicht, dass das eine erfahrene Person ist. ^^


Mit dem Nasenbluten kenne ich mich zwar nicht aus, hatten unsere jedenfalls nicht, aber naja. ^^

Kommentar von HundeInNurnberg ,

Das war ein Hinweis an jemanden der sich richtig über die Rasse informieren sollte bevor man sich einen Hund holt!

Kommentar von Kleckerfrau ,

Genau @HundelnNurnberg

Kommentar von HundeInNurnberg ,

Danke

Antwort
von wiki01, 61

Huskys haben immer 2 verschiedene Augenfarben. Und mich würde interessieren, wo du das mit dem Erblinden gehört hast.

Kommentar von Kiyota ,

XD Wieso hatten wir schon Huskys mit nur blauen Augen? :D Verbreite bitte keinen Schwachsinn. ^^

Kommentar von wiki01 ,

Keine Ahnung, ob du das schon hattest, oder warum.

Kommentar von Kiyota ,

Huskys haben nicht immer 2 verschiedene Augenfarben! Bei ihnen ist es einfach nur häufiger als bei so manch anderem Hund.

Kommentar von Kleckerfrau ,

Huskys haben nicht immer zwei verschiedene Augenfarben. Sie haben wie alle anderen Hunde braune Augen. Die blauen Augen sind ein gendefekt. Weiter nichts.

Kommentar von brandon ,

Huskys haben immer 2 verschiedene Augenfarben

Wo hast Du denn diese Weisheit her?

Du solltest nicht alles glauben was man Dir erzählt und erst recht solltest Du solchen Unsinn nicht verbreiten.

LG

Antwort
von Anna1972, 65

das kann bei jeden anderen Hund vorkommen, hat nichts mit der wahrheit zu tun...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten