Frage von EinfachOlga, 27

hallo Habe innerhalb von 2 Monaten fast 10kg zugelegt die müssen dringend weg lasst bitte die Kommentare über ungesund. brauche Hilfe ich heirate in 1Monat?

Antwort
von Duke1967, 12

Schnell zum Arzt und Blutwerte checken lassen... Ist nicht normal so kurz vor der Hochzeit bei all dem Vorbereitungsstress so viel in so kurzer Zeit zuzunehmen. Hast Du Probleme mit der Schilddrüse? Auf jeden Fall sollte das geprüft werden.

Schnell Gewicht zu verlieren bedeutet eiserne Disziplin. Morgens auf nüchternen Magen eine ganze Grapefruit essen, das regt den Fettstoffwechsel an. Viele aber kleine Portionen über den Tag verteilt essen, einen Liter Wasser mit Ingwer aufkochen und über den Tag verteilt trinken und sonst nur Wasser. Jeden Tag 30 - 60 min. Ausdauersport. Egal was Dir Spaß macht. Idealerweise alle 2 Tage als HIIT-Trainingseinheit (Hochintensives Intervall-Training). Das kann laufen, Radfahren, rudern, Stepper, Crosstraining sein. 10 Min. aufwärmen, dann 2 Min. moderates Tempo, 30 Sek. Sprint (so schnell wie es geht, wirklich ALLES geben), dann wieder 2 Min. moderat, 30 Sek. Sprint, usw.

Auf KEINEN Fall anfangen zu Diäten. Damit machst Du alles noch schlimmer... Dein Stoffwechsel muss ackern, das tut er, wenn Du Dich an o.g. hältst. Und Du solltest immer eine Toilette in der Nähe haben, denn Ingwer treibt ordentlich und Du wirst ziemlich entwässern.

Viel Erfolg, alles Gute, eine schöne Hochzeit und ein glückliches Eheleben. LG

Antwort
von putzfee1, 8

10 kg bekommst du in einem Monat nur durch Fettabsaugung weg. Auf gesunde Art und Weise, also mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und ausreichend Bewegung, so wie es empfehlenswert ist, kannst du in einem Monat etwa 2-3 kg verlieren.

Antwort
von MaraMiez, 17

Ja, dann wirst du wohl mit 10 Kilo mehr auf den Rippen heiraten müssen.

Lieber so, als ungesund, hungrig und schwach. Man sieht jemandem an, wenn er 10 Kilo in nur einem Monat abgenommen hat und damit meine ich nicht, dass man schlanker aussieht, sondern krank.

"Warum siehst du denn auf den Hochzeitsfotos so fertig aus?" - "Ich hab einen Monat lang gehungert." Ob sich das lohnt?

Kommentar von Duke1967 ,

Sollte EinfachOlga wirklich einen Monat hungern wird sie tatsächlich fertig aussehen, aber dennoch wahrscheinlich nicht schlank aussehen. Der Stoffwechsel wird auf Überlebensmodus umschalten und kaum noch Energie verbrennen. Zu erst werden die Muskeln abgebaut gaaaaanz zum Schluss das Körperfett. Aber man kann schon durch gezielte und disziplinierte Maßnahmen in 4 Wochen einiges verändern, was die Hochzeitsfotos gut aussehen lässt. Denn wenn die Braut sich nicht wohlfühlt mit mehr Gewicht, wird man das in der Ausstrahlung auf den Bildern sehen. LG

Kommentar von MaraMiez ,

Richtig. Man kann in 4 Wochen etwas verändern, das dazu führt, dass man dieses berüchtigte innere Leuchten hat. Sport und eine gute Ernährung wirken Wunder. Aber sie bewirken keine 10 Kilo in einem Monat. Ich hab zu meiner Hochzeit hin auch zugenommen und dachte kurz vorher "Achduje, hoffentlich passt das maßgeschneiderte Kleid dann noch." Aber ich wusste, dass ich lieber das Kleid nochmal anpassen lasse, als mich die letzten Wochen durchzuquälen. Ich hab kein einziges Kilo abgenommen, musste das Kleid am Ende aber trotzdem enger machen lassen. Und ich sah trotz den zusätzlichen Kilos gut aus, weil ich gesund war. Das war mir deutlich lieber. Und ich wollte mir meinen Hochzeitstag wirklich nicht von einem Fettpölsterchen verderben lassen. Formende Unterwäsche drunter, Kleid mit integriertem Corsett ein bisschen enger geschnürt und gut war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten