Frage von Constantia, 51

Hallo!Habe ein Zimtsternbackvideo von "Häussler Backdorf" entdeckt!Mein Eiweiß-Puderzuckerguß wird allerdings nicht so flüßig, eher zähflüßig;weiß jemand Rat?

Antwort
von Hanni714, 32

Also für Zimtstange schlage ich einfach Eiweiß auf und gebe dann die im Rezept stehende Menge Puderzucker dazu. Kenne dein Rezept nicht aber Zitronensaft gehört in die Baiser Creme nicht rein. Viel Glück!

Kommentar von Constantia ,

Vielen Dank!!! Mein Probelauf hat eigentlich funktioniert (bis auf die klebrige Eiweißmasse, die sich nicht so gut verteilen ließ); aber ansonsten sind die Zimtsterne super geworden (wie beim Konditor; dank der Ausstechform (über Amazon; ca. 15 Euro) und den Teig-Ausrollstäben, mit denen man einen gleichmäßig ausgerollten Teig bekommt! Schaue Dir vielleicht das Video an! Meine Backzeiten: 100 Grad, unterste Schiene, leeres Blech in die Mitte und eher so 60 min trocknen lassen!

Antwort
von Constantia, 32

Ich weiß nicht so recht.....; Zitronensaft in den Guß? Ich kann es ja mal ausprobieren! Vielen Dank!

Antwort
von musso, 39

das Eiweiß schlagen

Kommentar von Constantia ,

Ja, schon! Alles gemacht, wie im Video; vielleicht die Masse länger schlagen...? Ansonsten genial: der Spezialausstecher und die Idee, den Guß auf den ausgerollten Teig zu streichen und dann erst ausstechen!

Kommentar von Salzprinzessin ,

Und was machst du mit den Teigresten???

Ich verstreiche schon immer die Eiweißmasse mit der Rückseite eines Teelöffels fein ordentlich bis in die Spitzen. Jeder Keks Handarbeit.

Meine Zimtsterne trocknen über Nacht bei Zimmertemperatur offen auf dem Blech und werden am nächsten Tag bei 200°-225°C lediglich 4 - 5 Min. gebacken. Die Oberfläche darf keine Farbe nehmen. Darum beobachte ich den Backvorgang akribisch. Im Inneren muss ein kleiner feuchter Kern verbleiben, was ich an einem Zimtsternwährend des Backvorgangs immer wieder teste - knicken schauen, wieder knicken, schauen.....

Zitronensaft kommt nicht in meinen Guss, lediglich in die Mandel-Eiweißmasse kommen entweder 2 EL Kirschwasser oder ersatzweise 2 EL Zitronensaft.

Antwort
von Lelelovegood, 28

Zitronensaft?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten