Frage von GeNeTiKkx13, 87

Wie werde ich mein Paypal-Konto wieder los?

Hallo,

hab mir vor 3 Tagen n PayPal Konto erstellt, bin 14 und will der ganzen Sache ohne Stress ausm weg gehen /Problem\?

Soo ich bin 14 und hab n Pay Pal Konto mit meiner von meiner Mum erstellten Girokonto gemacht.Ich hab mir gestern wie heute Sachen bestellt jetzt bekomme ich jedoch Angst das ich auffliegen sollte und jetzt zu meiner Frage kann ich das sperren sodass es niemals auffallen sollte das ich eins eröffnet habe also wie komme ich da ohne ne Geldstrafe oder dass meine Eltern von demn Ganzen mitbekommen wieder raus und macht mir jetzt bitte keine Angst ich denke ich weiß dass es nicht so gut war Danke und ich hoffe ihr könnt mir helfen? By the way,krasser Satzbau I know xD

Antwort
von Thraalu, 17

Versuch die sachen zu stornieren.
Sollte das nicht gehen schick alle wieder zurück nachdem du sie bekommen hast.
Du hast ja ein Widerrufsrecht.
Das Geld kommt dann 2 tage später wieder so wie es abgebucht wurde.
Deine Mutter wird denken es handele sich um einen Fehler der Bank ;)

Natürlich solltest du den Vorfall lieber deiner Mutter erzählen, aber da ich sie nicht kenne weiß ich nicht wie sie reagieren wird.  

Die devise lautet bei mir immer
Wer weiß dass die mutter lieb ist, sollte es sagen.

Wenn die Mutter einen z. B schlägt ist es schlauer nichts zu sagen da man so oder so schläge bekommt, ob es auffällt oder ob man es sagt, die bestrafung bleibt die gleiche, dann würde ich die dinge auch grad behalten ;)

Antwort
von Laamaa, 33

Du musstest ja bei der Paypal Anmeldung ein Geburtstdatum angeben, hast du da gelogen? Wenn ja merken die das wahrscheinlich nicht (wie auch), ich würde einfach aufhören das Konto zu benutzen.
Und je nachdem wie teuer die Sachen waren bzw wie gut deine Mutter ihre Finanzen im Blick hat wird sie halt bemerken, dass Geld von ihrem Konto fehlt. Ist im Grunde so, also hättest du Geld aus ihrem Portemonaie geklaut und damit etwas in einem Laden gekauft, den man erst ab 18 betreten darf. Nicht optimal, aber das hast du ja selber schon eingesehen. ;-)
Wenn du richtig Schiss hast, vielleicht kannst du die Bestellungen ja noch stornieren?

Antwort
von KitoriToxic, 51

Das wird in deinem Kontoauszug angezeigt. Und das kannst du nemmer rückgängig machen. Solange deine Eltern weder das sehen was du bestellt hast (bzw. du selbst das päckchen abfängst und unterschreibst) und sie deinen kontoauszug ned angucken sollten sie das ned mitbekommen. wenn doch: pech

ganz vergessen: du bekommst wahrscheinlich post von paypal (hab ich auch anch der anmeldung) also sollten sie den brief auch nicht sehen ;)

Kommentar von GeNeTiKkx13 ,

Okay dafür kann ich sorgen ,ehm und wie schauts aus mim erwischt werden von PayPal dass ich ne Strafe bekomm weil ich keine 18 bi ?

Kommentar von KitoriToxic ,

wird schon ned auffallen :P kenn mich  da ned aus ob die das überprüfen usw aber ne bekannte hat sich ihrs mit 16/17 erstellt und is ned "erwischt" worden

Kommentar von BalTab ,

Warum sollten die Eltern so dumm sein, und ihre Kontoauszüge nicht prüfen?

Kommentar von KitoriToxic ,

weil es über sein konto läuft soweit ich das verstanden hab. meine eltern haben meine auszüge angeschaut aber vllt machen seine es ja nicht

Kommentar von GeNeTiKkx13 ,

Ich Habs nicht erwähnt dass Konto läuft nicht über die Eltern

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 26

mit meiner von meiner Mum erstellten Girokonto gemacht.

Und damit hat Deine Mutter bei der Bank Kontovollmacht und Kontoeinsicht. Anders geht das Schülerkonten nicht.

Jetzt bleibt dir nicht anderes übrig, als Deiner Mutter den Unfug zu beichten, den Du veranstaltet hast.

Auch Paypal kann durchaus dahinter kommen, dass Du Dir mit gefälschten Daten ein Paypal-Konto eröffnet hast. Paypal ist eine Bank, kein online-Spiel,  und Du musst damit rechnen, dass Paypal von Dir die Vorlage Deines Ausweis verlangt.

Das ergibt dann eine lebenslange Paypal-Sperre. Zu einer Strafe ist Paypal nicht berechtigt. Zu Zahlungsaufforderungen, falls Dein Bankkonto nicht gedeckt ist und Abbuchungen platzen, allerdings schon.

Kommentar von haikoko ,

Wärest Du mein Kind, wäre auch das Thema Bankkonto für Dich ebenfalls schnell erledigt, bis Du genügend Verantwortungsgefühl für Dein Handeln entwickelt hast.

oder dass meine Eltern von demn Ganzen mitbekommen wieder raus und macht mir jetzt bitte keine Angst ich denke ich weiß dass es nicht so gut war

Wieso Angst? Du hast Mist gebaut und musst dafür geradestehen. So wird man langsam aber sicher erwachsen. Bei Dir dauert das noch lange.

Antwort
von BalTab, 20

Wie naiv bist du? Du hat ein PP-Konto (was du nicht durftest, weil du keine 18 bist!) gemacht und mit dem Giro-Konto deiner Mutter verknüpft.und bestellt. Spätestens, wenn deine Mutter ihre Kontoauszüge holt, ist die Ka+++e am Dampfen.

Geldstrafe ist da eher nicht zu erwarten, aber dein Konto bei PP kannst du vermutlich vergessen, wenn die das rausfinden wirst du gesperrt. Rückgängig machen oder "sperren" kannst du den Kauf auch nicht, DANN kriegst du nämlich wirklich Ärger. Alos einfachste Lösung: Bei deiner Mutter beichten, und wenn die Zahlungen mit PP erledigt sind, dort das Konto wieder löschen.

Kommentar von GeNeTiKkx13 ,

Das Konto ist mir nicht meiner Mutter

Kommentar von BalTab ,

Da hast du dich aber nicht klar ausgedrückt!

Kommentar von GeNeTiKkx13 ,

tut mir leid

Antwort
von Carlystern, 13

Leider erst wenn die Transaktionen beendet, also abgeschlossen sind. Weihe deine Mutter ein und soll bei einem gewerblichen Händler einen Widerruf einlegen das sie mit dem Kauf nicht einverstanden ist. WIE kommst du auf die Idee dir mit 14 ein PayPal Konto zu errichten? Ist gut das du Angst hast. Ich gönne es dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten