Hallöle, wie warm darf eigentlich eine Festplatte werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei den meisten Laptops sind Festplatten in einer quasi Extra Kammer die von der Luftzirkualtion des Lüfters getrennt ist und somit nur durch meist kleine Luftschlitze oder einen Spalt zwangsentlüftet sind. Wenn eine Festplatte bis zu 60°C erreicht brauchst du dir noch keine Sorgen machen. Die Elektronik auf derzeitigen Festplatten ist teilweise nach wie vor noch in sehr großen Fertigungsverfahren hergestellt und damit äußerst robust gegenüber hohen Temperaturen. Ich hatte mal ein kleines putziges Netbook mit einer 1,8" Festplatte (Weiß gar nicht ob es solche Platten überhaupt noch gibt) Die ist teilweise bis zu 67°C warm geworden. Ich würde mir erst sorgen machen wenn deine HDD eine Temperatur von 70°C deutlich überschreitet. Der Wert zwischen 50 und 65°C kann in einem Notebook je nach Bauart schon mal vorkommen.


Eine Festplatte zwischen 30 und 45°C zu halten schafft man eigentlich fast nur in einem Desktop PC Gehäuse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise schalten komponenten von selbst ab wenn sie eine gewisse maximale temperatur erreicht haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ab 60 grad kommt jedes Laptop in die kritischen Zone.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung