Frage von Manski77, 208

Hallo, eine Bekannte möchte uns ihr Haus überschreiben, vererben, verschenken?

Eine Bekannte meiner Frau möchte ihr Haus an uns Verben, verschenken, überschreiben oder ähnliches. Was wäre die steuerlich günstigste Variante für uns? Sie soll natürlich Wohnrecht auf Lebenszeit haben und das Haus weiterhin nutzen können.

Antwort
von aribaole, 172

Denke mal das die Erbschaftssteuer günstiger ist.
Google mal, oder geh zum Steuerberater. Bei so einem Objekt lohnt sich der!

Kommentar von Helmuthk ,

Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer ist derselbe Steuersatz.

Antwort
von Nitram, 195

Hallo, wie währe es Ihr würdet das Haus kaufen, zu einem sehr freundichen Preis, dann wäre Grunderwerbssteuer fällig aber die ist ja nicht so hoch und Notarkosten die ja in jedem Fall anstehen. Die gute könnte ja den Erlös "abmieten" oder auf Raten zurückschenken. Wie das Rechtlich aussieht weis ich nicht, es war so eine Idee von mir.

Antwort
von Wago1956, 190

Übertragen, Schenken ist alles gleich. Nießbrauch / Wohnrecht belastet die Immobilie. 

Der geschenkte Wert ist dann niedriger. 

Da nur 20.000 Euro frei sind, würde die Steuer gestreckt, denn wenn die Bekannte in x Jahren verstirbt, fällt die Belastung durch das Wohnrecht weg, das ist dann eine erneute Schenkung. 

Lebt sie länger als 10 Jahre, so sind allerdings wieder 20.000 frei. Übernommene Schulden werden übrigen von der Schenkung abegzogen.

Da das Wohnrechecht von Jahr zu Jahr weniger wert ist, wegen des fortschreitenden Alters der Schenkerin, wächst Euch ein gewisser Vermögenswert steuerfrei zu.

Ist im Ergebnis also wohl günstiger, als das simple vererben.

 

Antwort
von Helmuthk, 187

Es gibt bei Schenkungen zwischen nicht verwandten Personen keine "günstige" Variante.

Der Vertrag müsste über einen Notar abgeschlossen werden, daher wäre der Notar der richtige Ansprechpartner.

Es gäbe einen legalen Weg, die Erbschaft- oder Schenkungsteuer zu minimieren: Wenn es vom Altersunterschied passt, lasst Euch von der Hausbesitzerin adoptieren. Schenkungen zwischen Eltern und Kindern sind begünstigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community