Frage von AnniT2000, 21

Hallöchen, ich bin fast 16 Jahre alt und besuche derzeit die 10. Klasse einer Realschule. Nach meiner Mittleren Reife würde ich gern mein Abitur nachholen!?

Jetzt meine Frage: Ich würde gerne mein Abitur dual mit einer Ausbildung absolvieren. Sprich, abends eine Abendschule besuchen in der ich dann Mathe, Deutsch und Englisch habe und die restlichen Fächer während der Ausbildung (wurde mir so gesagt?!) . Kennt sich da vielleicht jemand besser aus, oder hat diesen Weg nach der Realschule gewählt ? Würde mich sehr freuen wenn mich jemand näher aufklären könnte :) Liebe Grüße, Anni

Antwort
von Joshua18, 4

Dieses Modell gibt es, jedoch bisher nur für Fachhochschulreife und längst nicht in allen Bundesländern, insbesondere nicht in NRW.

Mit Fachhochschulreife kann man allerdings nicht Grundschullehrer werden !

Ein duales bundesweites Gymnasium mit Ziel Abitur wurde zwar vom Zentralverband des Handwerk zur Diskussion gebracht; ich fürchte jedoch, die Damen und Herren vom Philologenverband werden das so nicht mitmachen wollen.

http://www.abitur-abi.de/kombination-von-ausbildung-und-hochschulreife-das-duale...

Antwort
von MartinSchelter, 5

Ja das gibt es tatsächlich, allerdings halte ich nich so viel davon, muss ich dir sagen. Das Abitur fält zwar einigen Leuten relativ leicht, dennoch erfordert es den meisten viel ab - insbesondere wenn es ein gutes Resultat sein soll. Wieso möchtest du dir denn diesen doppelten Aufwand aufladen? Das verstehe ich noch nicht ganz. Mach erst einmal ein gutes Abi und dann kannst du dir die Ausbildung aussuchen oder du möchtest vielleicht sogar lieber studieren. Also mein Tipp - mach erst einmal dein Abi und genieße nebenbei deine Jungend anstatt dir zu viel selbst aufzubürden.

Kommentar von AnniT2000 ,

Danke erstmal für deine Info :) Genau das ist gerade mein Problem, ich weiß nicht ob es mir zu viel wird. Aber das hat mir letztens ein Kumpel so nebenbei erzählt und das hörte sich nunmal garnicht so schlecht an, er meinte ich würde somit ein Jahr sparen, heißt statt 3 Jahre hätt ich nach 2 Jahren mein Abitur. Und wenn ich mich echt anstreng und Ergeiz zeig hätte ich auch noch ne sicherer Ausbildung in der Tasche. ich könnte dann praktisch mit 18 schon studieren gehen. Ich wollte mir jetzt einfach mal andere Meinungen anhören, weil ich keine Ahnung hab wie es weiter gehen soll. Ich würde sehr gern Grundschullehrerin werden..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten