Frage von djhermes2000, 57

Hallöchen. Es geht um meinen besten Freund und seine Freundin. Sie treffen sich sehr oft und er will nichts mehr mit mir zu tun haben. Kann mir jemand helfen?

Mein bester Kumpel ist jetzt seit gut einem halben Jahr mit jemanden zusammen. Am Anfang war alles gut und gechillt. Doch jetzt trifft er sich manchmal 5 mal die Woche mit ihr und will sonst nichts anderes machen. Wenn sie sich mal nicht treffen dann schreiben sie über Whats App miteinander. Es kommt mir so vor als ob er nichts mehr anderes machen will als Zeit mit seiner Freundin zu verbringen. Wenn ich mal frage ob wir was zusammen machen wollen sagt er immer "weiß nicht" und sowas, und wenn ich ihn dazu bringen kann mal was mit mir zu machen ist er lustlos und hat eigentlich kein Bock. Mitlerweile hab ich darauf echt keinen Bock mehr und will eigentlich nichts mehr mit ihm zu tun haben. Jetzt meine eigentliche Frage: Hat jemand ein Tipp das unsere Freundschaft vielleicht nicht zusammenbricht oder hat jemand sogar selber schonmal solche Erfahrungen gemacht? Danke im Vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AkiraYamanaga, 32

Ich an deiner Stelle würde mal mit ihm reden und wenn dabei nichts raus kommt dann rede mal mit seiner Freundin vielleicht kann sie ja was machen. Aber wenn er immer noch so genervt ist dann lass ihn in Frieden er wird schon sehen was er davon hat wenn du weg bist.

Kommentar von djhermes2000 ,

Mit ihm hab ich schon geredet, hat aber nicht viel gebracht. Ich kann ja mal mit seiner Freundin reden. Das Problem an dem in Ruhe lassen ist, dass wir gerne mit noch ein paar anderen Freunden zocken. Wenn er dann also mitspielen will und ich nichts mehr mit ihm zu tun haben will müsste ich ja gehen. :/ Und darauf hab ich auch keine Lust.

Kommentar von AkiraYamanaga ,

stimmt schon mhhh dann weiß ich leider auch nicht weiter

Antwort
von Ninaax33, 12

Ich würd mit ihm reden und ihm sagen, dass du es schade findest, dass ihr so wenig macht. 

Antwort
von User1952, 9

Ich denke das musst du akzeptieren. Aber sei weiterhin freundlich zu ihm. Vielleicht kommt es wieder einmal anders. Alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community