hallöchen, eine frage zur tradögie Faust. Wer zum kukuck ist jetzt eig der "Herrn" im "Prolog im Himmel" wen das nicht Gott ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ICh habs leute, der herr wird nur nicht als gott bezeichnet, weil im buch keiner ihn gott nennt. genauso wie mephisto, der teufel ist!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soweit ich es weiß ist der Herr gott

wieso sollte er es nicht sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel3928d
06.10.2016, 18:44

im prolog im himmel wird das so beschrieben als seien das 2 verschiedene personen

0

Bei uns im Deutschunterricht wurde der "Herr" auch immer als Gott gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel3928d
06.10.2016, 18:46

bei uns, hat die lehrerin uns immer korrigiert, wenn jemand jetzt ausversehend gott gesagt hat.. also nehme ich an dass das nicht die gleichen personen sind

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel3928d
06.10.2016, 18:44

aber! 
http://www.e-hausaufgaben.de/Klausuren/D2776-Klausur-Analyse-Faust-I-von-Johann-Wolfgang-von-Goethe.php
"Weiterhin beschwert sich Mephistopheles bei Gott. Er empfindet, dass es die Menschen auf der Erde schwer haben und dass sie es einfacher hätten, wenn Gott ihnen keinen Glauben gegeben hätte.
Daraufhin fragt der Herr... "
(hier spricht mephisto den herrn nicht als gott an.)

"dass er es sich nicht mit Gott verscherzen möchte, da er sehr mächtig sei" (hier auch, mephisto will sich nicht mit gott anlegen, jedoch versucht er mit den herrn zu diskutieren)
außerdem, meinte das unser lehrerin auch dass der herrn nicht gott ist. und das ist nicht eine dumme lehrerin oder so, alle aus unser schule haben respekt und auch angst vor ihr haha

0

Der Herr ist Gott, wer sonst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danile3928d,

genau! Du hast recht. Wer soll es dann sonst sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel3928d
06.10.2016, 18:56

weil, mephisto ist ja auch nicht der teufel, nur "ein teil des bösens"

0

Was möchtest Du wissen?