Frage von postmausi, 61

Hallo,bräuchte mal den Zusammenhang zwischen Masse,Volumen und Dichte ganz einfach erklärt. Danke ?

Antwort
von Halswirbelstrom, 33

Der gemeine Bruch ρ = m / V ist umso größer, je größer der Zähler und je kleiner der Nenner ist. Die Dichte ρ ist eine Stoffkonstante, die das Verhältnis vom Volumen Volumen (V) und der Masse (m) einer Stoffmenge beschreibt. LG

Antwort
von oetschai, 32

"Dichte" ist ganz einfach definiert als Masse pro Volumseinheit.

Antwort
von UlrichNagel, 33

Das Wort Dichte sagt ja schon aus, wie dicht die Atome oder Moleküle im Stoff und damit in einem Raum (Volumen) beieinander liegen!

Dichte = Masse(Anteile) pro Volumen

Antwort
von DrillbitTaylor, 27

Stell Dir vor, Du nimmst Dir einen Eimer. Dieser Eimer hat ein Fassungsvermögen von ca. 10 Liter (üblicher Haushaltseimer). Diesen Eimer füllst Du mit Wasser. Das Volumen beträgt 10 l und das Gewicht (Masse) beträgt ca. 10 kg. Die Dichte (spezifische Masse) beträgt bei 10 l = 10 kg die Größe von 1. Das heißt, dass das Volumen gleich der Masse ist. Die Dichte, bzw. die Masse, bezogen auf das Volumen, hängt damit zusammen, wieviele Moleküle sich in dem Rauminhalt (Volumen) befinden.

Das Wasser schüttest Du aus und füllst den Eimer mit Speiseöl. Das Volumen von 10 l bleibt ja logischerweise gleich. Der Eimer wiegt jetzt aber nur ca. 8 kg. Das Gewicht (die Masse) von Öl ist geringer als Wasser, da Öl weniger Moleküle als Wasser bei gleichem Volumen besitzt. Die Dichte von Öl ist 0,8.

Antwort
von Kaenguruh, 35

Dichte = Masse/Volumen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten