hallo also ich hab ein kleines problem. ich bin seid kurzem in ein jungen verliebt meine beste freundin aber glaub ich auch. was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kläre erstmal ab ob deine Freundin auch was von ihm will, bevor du dir unnötige Gedanken machst. Das ist der erste Teil. Sollte deine Freundin tatsächlich in ihn verknallt sein, dann ist überhaupt noch nichts verloren, aber leider auch noch nichts gewonnen. Denn der dritte im Bund ist nunmal der Junge/euer Schwarm. Und das wäre Teil zwei, nämlich heraus zu finden wie der Junge zu euch steht. Seid ihr alle Freunde, oder nur einer von euch, oder keiner von euch? Alles das sind Punkte die wichtig sind zu wissen. Und nun kommt der unangenehmste Teil. Stell Dir vor der Junge steht auf dich und deine Freundin hat auch Gefühle für ihn, dann ist eure tiefe der Freundschaft gefragt. Haltet ihr das aus? Die umgekehrte Situation wäre, wenn der Junge auf sie steht. Na und dann gibt es noch die Option das der Junge von keiner von euch etwas will. Das wäre dann genau genommen die beste Option. Denn ich rate euch mit Sicherheit nicht das eurer Freundschaft vor eine Liebe geht. Dieses >Bruder vor Luder.< ist unrealistsich, denn wenn es bei zwei Menschen gefunkt, wieso sollen sie auf ihr Glück verzichten. Das war jetzt so ein Gedankensprung meinerseits. Das alles gab es nämlich schon hier auf gf.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann und ich muss dich korrigieren, weder Du noch deine beste Freundin die ihr beide wie es aussieht in den gleichen Jungen verliebt seid, habt ein Problem und zwar weder ein großes noch ein kleines. Versuche dich zu konzentrieren und nun folge bitte meiner Ausführung. In einer derartigen Konstellation wo zwei Mädchen oder auch erheblich mehr Mädchen in einen Jungen verliebt sind, da ist keines der Mädchen in der Position etwas zu entscheiden. Der Junge, das Objekt der Begierde sitzt sozusagen in der Jury und der Junge ganz alleine trifft seine Entscheidung und zwar entweder für eine von euch beiden oder gegen euch beide und somit sollte es auch für die bestehende Freundschaft kein Problem geben. Etwas logisches Denken und mehr ist nicht verlangt. Ist doch ganz einfach, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung