Frage von KatjaMeier0815, 88

Leider bin ich meiner Meinung nach einer Abzocke zum Opfer gefallen. Was kann man gegen solche Leute tun, um andere zu schützen?

Hallo zusammen....leider bin ich meiner Meinung nach einer Abzocke zum Opfer gefallen. Doof wie ich war habe ich nach dem Googel’n die erst beste Seite genommen (https://www.nachsenden.info/) und alles ausgefüllt.Beim lesen bin ich erst nicht drüber gestolpert das es sich hier um einen Dienstleister handelt, weil die Post ja häufig mit Dienstleistern zusammen arbeitet.Auch die Antwort E-Mails mit der Adresse: Post-Auftragsservice - Nachsendeauftrag Support [info@post-auftragsservice.de] klang noch sehr nach der Post. Und auch der Preis in Höhe von... nun kommt es 75€ für sechs Monate hat mich erst nicht überrascht. Da ich es in dem Moment nicht besser wusste.Erst als ein Freund meinte hallo das kostet doch nur 19,90€ bei der Post wurde ich hellhörig. Leider war die 14tägige frist verstrichen und ich denke ich sehe das Geld nicht wieder. Nur was kann man gegen solche Leute tun, um andere zu schützen????

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Novos, 55

So ganz stimmt das nicht, wenn Du bei deinem Auftrag auch alle Deine privaten Zustelldienste mit beauftragt hast. Der Vorschlag Deines Freundes ist nur für die Deutsch Post, nicht auch für andere Versender.

Kommentar von KatjaMeier0815 ,

Hi danke für deinen Beitrag, ich habe aber keine andere private Zustelldienste. Und wie macht es dann die Post? Ich denke das dieser dienstleister meine Daten 1:1 an die Post weiter leitet und sich dieses Nett bezahlen lässt. Ich war blind, möchte aber nun anderen die Augen öffnen

Kommentar von Novos ,

die deutsch Post, sende nur die vor ihr transportierte Sendungen weiter, nicht die der Mitbewerber (private Postdiensten)

Kommentar von KatjaMeier0815 ,

Ja genau und genau das wollte ich eigentlich auch nur haben. Und bekommen hätte ich dieses direkt auf der Seite der Post.

Kommentar von Novos ,

Ja, das ist richtig. Und dann bei jedem privaten Postdienst ebenfalls einen Antrag auf Nachsendung stellen, den  Ämter und andere Schreiber nutzen.

Kommentar von BalTab ,

Wenn er sonst von keinem Postdienst Post bekommt, wie soll er sich dort ummelden?

Antwort
von BalTab, 47

Ganz einfach: "Erst denken, dann klicken!"

Und für deine Browser WoT (Web of Trust) als Add-On installieren.

Dort kann man andere Nutzer warnen, bzw wird gewarnt, wenn solche Seiten dort bereits gemeldet sind

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/wot-safe-browsing-tool/

Kommentar von KatjaMeier0815 ,

Ja... ich gebe dir Recht. und danke für den Tip mit dem Add-On daumen hoch :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten