Frage von qayxcv, 87

Hallo zusammen, ich wäre für eine Antwort sehr dankbar. Kann mir jemand einen Rat geben?

Leider muss ich dazu etwas ausholen.

Also meine beste Freundin und ich sind seit drei Jahren befreundet.Haben uns super verstanden, mal kleinere Konflikte gehabt, jedoch immer die gleiche Einstellung zu gewissen Ansichten gehabt.Immer Spaß gehabt beim feiern, shoppen, im Urlaub, in Freizeitparks, etc.

Sie ist mit Ihrem Freund seit sieben Jahren zusammen.

Letztens hatte sie mich gefragt ob nicht der beste Freund Ihres Freundes was für mich wäre, da ich single bin. Da habe ich aber gesagt, dass ich es nicht wüsste.

Meine Freundin und ihr Freund streiten öfter mal…Da wir zu viert zusammen feiern waren, fand ich den besten Freund von Ihrem Freund jedoch ganz nett und wir fingen an zu schreiben.

Meine Freundin hatte zu dieser Zeit Streit mit Ihrem Freund und hatten eine Pause eingelegt.Wir wussten allerdings, dass sie wieder zusammen kommen würden.

Als ich ihr dann erzählt habe, dass ich mich mit dem besten Freund Ihres Freundes treffe, ist sie völlig ausgerastet, hat mir tausend verschiedene Gründe genannt, warum ich es lassen sollte.Da diese Gründe aber alle durchaus unterschiedlich waren, habe ich nicht verstanden warum sie das nicht möchte. Daraufhin wollte sie mich noch zu einem anderen drängen der besser wäre.

Ihr Freund ist ihr leider schon des Öfteren fremdgegangen und auch das war ein Grund, denn sie sagte der beste Freund wäre noch schlimmer. Sie wollte mich warnen und so weiter..Nun bin ich seit zwei Monaten mit ihm zusammen und habe nicht den Eindruck, dass er so ist, wie sie vorhergesagt hat.

Zu meiner besten Freundin habe ich keinen Kontakt mehr, da sie nicht weiß, wie sie sich verhalten soll, ich bin ein paar Mal auf sie zugegangen, jedoch blockt sie komplett ab.

Das Problem was ich nun habe ist, dass ich immer panische Angst habe, dass er mich betrügen könnte, meine beste Freundin es weiß und es mir nicht sagt. Ich bezweifle so ziemlich alles, wenn mein Freund sagt wo er war oder was er gemacht hat.

Ich weiß nicht was ich machen soll und verstehe nicht warum man deswegen die Freundschaft beenden muss.:(

Kann mir jemand einen Rat geben?

Vielen Dank

Antwort
von jessica268, 43

Die Bedenken und Angst kann ich verstehen. Nach ihrem Verhalten kein Wunder. Aber Du schreibst ja selber, er gibt Dir keinen Grund Angst zu haben. Sie scheint ein Problem zu haben und hat einen großen Fehler gemacht. Vertrau ihm. Es gibt keinen einzigen Hinweis dafür, daß er fremd geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community