Frage von meereinsam28, 40

hallo zusammen,ich benötige hilfe ich hoffe sehr das ich viele antworten bekomme.hab ein haus in einem dorf und komischerweiße hab das gefühl das wir abgehört?

werden den vieles erzählen wir ja nicht ausserhalb und bin echt in vieles erstaunt das es rauskam was wir in unseren privaten haushalt erzählen.gibt es wo möglich etwas auf dem markt das einer mithören kann auser eventuell die polizei? wanze zb...und was kann man dagegen tun wenn das der fall wäre. hoffe das ich da verständlich genug war mit meiner frage stellung und mir einer beraten kann.???

Antwort
von Terri101, 17

Womöglich ist die Gegend sehr hellhörig, oder ihr habt öfters versehentlich mal das Fenster weit offen? Dass ihr abgehört werdet halte ich für unwahrscheinlich. Doo(r)fmenschen mischen sich bei jeder Gelegenheit ein und achten sehr stark auf ihre Nachbarn, wenn da mal was "neues" passiert. Sei es nur wenn man mal ein Paket geliefert bekommt. Manche sind sogar so dreist, die kommen mal einfach rüber zum Haus, oder stellen ihr Auto in unseren Hof.

Ich komme selber aus der sehr ländlichen Gegend. Und solche Gegenden würde ich in Zukunft meiden.

Antwort
von ctest, 9

Das mit den Wanzen glaube ich eher nicht. Auf Dörfern gibt es oft Leute, die die anderen Beobachten und dann irgend etwas erfinden, was sie dann rumschwätzen.

Es ist meistens die beste Version, dass man diesen Leuten irgend etwas vorspielt ... dann haben sie was zu erzählen und erfinden nichts, was man  ihnen nicht vormacht.

Zum Suchen von "Wanzen" gibt es in Elektronikgeschäften Geräte. 

Du kannst auch ganz einfach mal ein paar Wochen, jeden Tag einmal das Handy nehmen und so tun, als ob Du jemanden anrufst ... und dann erzählst Du ihm/ihr ausführlich, dass Du Dich auf die nächste Nacht, mit ihr/ihm freust und dass die letzten Nächte, im Hotel XXX, wo ihr eine Orgie gefeiert habt wunderschön waren ... wenn Dich dann jemand abhört, dann erzählt er die Story im ganzen Dorf. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community