Frage von ClownBaby123, 18

Hallo zusammen Frage steht unten Ich bedanke mich jetzt schon für Hilfreiche antworten.

Ich möchte mich für eine Ausbildung zum Notfallsanitäter bewerben und euch um Rat und Verbesserungsvorschläge bei meinem Anschreiben bitten.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Schon seit langem interessiere ich mich für den Beruf des Notfallsanitäters, als ich dann auf ihrer Internetseite las, dass sie Ausbilden war mir klar: Das ist es!

Mein Interesse zum NotSan rührt daher das ich eine Ausbildung suche, bei der ich körperlich als auch geistig gefordert werde, die Abwechslungsreich ist und bei der zwischenmenschlicher Kontakt an erster Stelle steht. Der Beruf des NotSan bietet mir nicht nur dies, sondern auch die Möglichkeit etwas wirklich Wichtiges zu tun und Menschen das Leben zu retten.

Meine Stärken sind in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, meine gute Merkfähigkeit, meine Reaktionsgeschwindigkeit und viel Einfühlungsvermögen was mich zum perfekten Kandidaten für die Ausbildung macht. Zudem habe ich bereits jeweils ein Praktikum in einem Altenpflegeheim und einem Krankenhaus abgeschlossen, die Bewertungen meiner dort erbrachten Leistungen finden Sie im Anhang. Außerdem bin ich Hochmotiviert die beiden für die Ausbildung nötigen Führerscheine der Klasse B und C1 zu machen.

Ich freue mich schon jetzt auf die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch und stehe falls es Fragen ihrerseits gibt per Email oder folgenden Rufnummern: (.....) (.....) jederzeit zur Verfügung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DODOsBACK, 18

Sehr geehrte Damen und Herren,

schon seit langem interessiere ich mich sehr für den Beruf des Notfallsanitäters. Als ich dann auf Ihrer Internetseite las, dass Sie ausbilden war mir klar: "Das ist es!"

Diese Tätigkeit spricht mich besonders an, da ich eine Ausbildung suche, die mich sowohl körperlich als auch geistig fordert, die abwechslungsreich ist und bei der zwischenmenschlicher Kontakt an erster Stelle steht. Der Beruf des Notfallsanitäters bietet mir nicht nur dies, sondern auch die Möglichkeit, etwas wirklich Wichtiges zu tun.

("Leben retten" klingt, als wolltest du um jeden Preis zum Helden werden - keine gute Voraussetzung!!!)

Zu meinen Stärken gehört es, in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Meine gute Merkfähigkeit, meine Reaktionsgeschwindigkeit und viel Einfühlungsvermögen machen mich zum perfekten Kandidaten für die Ausbildung. Meine Fähigkeiten im umgeng mit anderen Menschen habe ich bereits durch Praktika im Altenpflegeheim und im Krankenhaus unter Beweis gestellt.

(Lass die Führerscheine weg, dass du die noch nicht hast, ist ein Argument GEGEN dich!)

Ich freue mich, Sie bei einem Vortstellungsgespräch oder im Rahmen einer Probearbeit von meinen Fähigkeiten überzeugen zu können.

(Telefonnummern gibst du im Briefkopf an, und dass du unter den angegebenen Nummern für Rückfragen erreichbar bist, sollte wohl selbstverständlich sein...)

MfG,

Anlage

Generell solltest du aber noch ein bisschen mehr über dich selbst erzählen: warum bist du für den Beruf geeignet, was hast du bisher in der Richtung gemacht, welchen Schulabschluss hast du usw.

Antwort
von Josefine96, 16

Heisst es wirklich notfallsäntitäter?

Ansonsten finde ich den text sehr sehr gut. Lass ihn nochmal korrigieren wegen Rechtschreibfehler und so.
Was mir noch aufgefallen ist, dass du dich nicht als "perfekt" bezeichnen solltest. Stärken zu nennen ist seht gut aber das wort perfekt würde ich austauschen.

Lg

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung & Bewerbung, 13

Hallo ClownBaby123 und willkommen bei GF!

Gerne schaue ich mir Deinen Text an, wenn Du ihn richtig formatiert hier einstellst.

Kommentar von ClownBaby123 ,

1000 Dank für die Hilfreichen antworten, 2 Fragen habe ich dennoch 1. Was meinen Sie mit richtig formatiert reinstellen (sorry falls das Blöd klingt :D) 2. Sollte ich wirklich im Anschreiben erwähnen welchen Abschluss ich habe?  Ich meine, das steht ja im Lebenslauf 

Kommentar von judgehotfudge ,

Richtig formatiert heißt: in der Form, wie Du es auch abschicken würdest. Z. B. mit Absätzen usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community