Frage von Ninamarie12, 92

Hallo zusammen, wurde (Hitler ) umgebracht oder hat er sich das Leben genommen. ..! Und warum hat seine Politik komplett versagt.war er ein psychopat?

Wie oben steht **

Antwort
von Yamato1001, 20

Hallo Ninamarie 12

Offiziell ist die Angabe, dass er sich kurz vor Ende des Krieges selbst getötet hat. Es ranken sich jedoch viele verschiedene Gerüchte um dieses Thema. 

Seine Politik war aufgrund mehrerer deutlicher Fehlentscheide  zum scheitern verurteilt. (Abgesehen davon dass seine Ideen total krank waren)

Und nein, laut Experten war Hitler nicht geistig krank, auch wenn er unter starker Drogen / Medikamenten Abhängigkeit sowie wahrscheinlich unter Parkinson. 

LG

Antwort
von Thather, 55

Das Thema Adolf Hiltler ist zu komplex, um es hier wirklich beantworten zu können.

Über seinen Tot gibt es nur wenig gesicherte Informationen und sehr viele Gerüchte. Aber aus den Informationen lässt sich schließen, das er Selbstmord begangen hat, um nicht der Roten Armee in die Hände zu fallen.

Seine Politik war geprägt von Rassenwahn, Narzissmus und Selbstüberschätzung. Aus meiner Sicht sind das die Gründe für sein Scheitern.

Ob er eine psychische Störung hatte oder krank war, müssen die entsprechenden Fachmediziner beurteilen. Dies ist aber nur post Mortem möglich und damit nicht gesichert.

Kommentar von Ninamarie12 ,

Rassenwahn,Selbstüberschätzung, Narzissmus.... ist das denn gesund ??

Kommentar von Thather ,

Nein. Aber möchtest Du deinen Großteil der Bevölkerung in die Psychiatrische einweisen lassen? ;-)

Kommentar von whabifan ,

Nein, aber besonders Selbstüberschätzung und Narzismuss sind Charaktereigenschaften die man bei vielen Menschen findet. Es gibt keinen Grund grundsätzlich Narzisten oder auch Psychopathen in die Klapse zu stecken. 

Antwort
von ES1956, 21

1) Weiß man nicht --
2) siehe 3 --
3) Ja --

Antwort
von derekans, 18

Dieses Thema ist interessant, aber zu schwer. Ich habe gelesen, dass Hitler wegen der Parkinson-Krankheit gestorben ist. Darüber spricht ein Videomaterial. Einige Analytiker sagen, dass die Krankheit in 1933 zu entwickeln begann. Bei 1945 hatte er grossen Handtremor. Das ist aber eine spezifische Besonderheit der Parkinson-Krankheit. Sie konnte seine Persönlichkeitsqualitäten verstärken, solche wie Herzlosigkeit, Gewalttätigkeit, Einfühlungsvermögen, Neigung zu paranoischen Ideen usw. Noch konnte die Krankheit Hitlers Selbtsvertrauen und Impulsivität verstärken, darum er schlechte strategische Weichenstellungen gemacht hat.

Antwort
von DesbaTop, 56

Der war nich Geisteskranker als Washington oder Cäsar...nur dümmer

Antwort
von Hannibunnyy, 47

Er hat sich, seine Frau und seinen Hund umgebracht. Sich selbst natürlich zuletzt, soweit ich weiß mit einer Pistole.

Wieso seine Politik gescheitert ist? Weil es antisozial und mehr als dämlich gewesen ist.

Kommentar von Hannibunnyy ,

Für das mit dem Umbringen habe ich grad keine Quelle, habe nur bei mir im Geschichtsunterricht aufgepasst :)

Kommentar von Ninamarie12 ,

Ja es gab sogar ein Bild dazu ...

Kommentar von derekans ,

Bild vom Umbringen? Das ist nicht die Garantie der Wahrheit...  Man sagt, er hatte einige Doppelgänger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten