Frage von cjax13, 122

Hallo zusammen. Wir sind eine 6-köpfige Familie, bekommen wir ein Baukredit in 250000-300000 euro, wenn nur ich (Papa) arbeite und verdiene 1600 euro Netto?

Expertenantwort
von Interhyp, Business Partner, 40

Hallo cjax13,

Deine Frage lässt sich pauschal nicht ohne Weiteres beantworten. Aber wenn Du tatsächlich Alleinverdiener bist, dürfte eine reine Kreditsumme von 250.000-300.000 Euro zu hoch sein.

Unter dem nachfolgenden Link findest Du Informationen und Rechner zu dem Thema "Was kann ich mir leisten?"

Es gibt sehr interessante Fördermittel für große Familien, wie zum Beispiel Wohnriester. Hier fließen die jährlichen Zulagen als Sondertilgungen in das Darlehen ein. Weitere Informationen findest Du hier: http://www.interhyp.de/bauen-kaufen/foerdermittel/riesterfoerderung.html Ggf. kommen auch Landesfördermittel in Frage: http://www.interhyp.de/bauen-kaufen/foerdermittel/regionale-foerdermittel/

Ein weiterer wichtiger Aspekt in der Finanzierung ist auch das Eigenkapital. Zumindest die Kaufnebenkosten (Grunderwerbssteuer, Notar- und Grundbuchkosten sowie ggf. Maklergebühren) solltest Du aus Eigenkapital tragen können, da die Banken bei einem Darlehen über diese Beträge keine Sicherheit haben und den Zins höher ansetzen.

Im Allgemeinen empfehlen die Banken aufgrund des derzeit sehr niedrigen Zinsniveaus eine Tilgung von mindestens 3 % und eine lange Sollzinsbindung, damit zum Ende der Sollzinsbindung keine oder nur noch eine sehr geringe Anschlussfinanzierung erforderlich ist.

Ich empfehle Dir eine Beratung durch Deine Hausbank oder einen Immobilienfinanzierungsvermittler.

Viele Grüße

Christina
Interhyp AG

Antwort
von Kirschkerze, 80

Sehr sehr unwahrscheinlich. Aber lass das mal bei der Hausbank rechnen.

Richtlinie ist in etwa immer die Formel: Jahresnetto x 6,5 = Maximal finanzierbarer Betrag.

Bei einer 6 köpfigen Familie ist natürlich auch die interne Budgetberechnung der Banken wesentlich enger gestrickt. 

Ich kanns mir nicht  vorstellen, aber ich halte dich nicht davon ab es zu versuchen

Antwort
von Herb3472, 63

Mit diesem Einkommen und in Deiner familiären Situation ist es das beste, wenn Du gar nicht erst mit dem Bauen anfängst. Denn dafür braucht man kein Finanzexperte zu sein, um abschätzen zu können, dass sich das niemals ausgehen wird.

Antwort
von malour, 50

Mit dem Geld musst du doch noch die Familie versorgen (Esssen, Strom,usw.Oder? Ich glaube kaum das du so einen hohen Kredit bekommst wenn du als einziger fürs Einkommen sorgst.Hast du einen Bauspar?

Kommentar von cjax13 ,

Bauspar habe ich. Wir bekommen noch selbstverständlich das Gelt von Stadt.

Kommentar von malour ,

von der Stadt? Oder meinst du Kindergeld vom Staat?

Kommentar von cjax13 ,

Wohngelt. Kindergeld ja auch

Kommentar von malour ,

Naja Wohngeld bekommt man ja wenn das Einkommen nicht ausreichend ist, von daher hast du dir allein deine frage beantwortet.

Kommentar von cjax13 ,

genau. ich stelle jetzt andere Frage, kommst du in meine Fragen.  

Antwort
von 1ueberfragter1, 33

Rein rechnerisch wird es dir im Leben nciht gelingen, diesen Kredit zurückzuzahlen. Wenn du einen Zins von 4% bekämest wären das bereits 12.000€ Zinden jährlich... Kannst du überhaupt die Zinsen bezahlen? Mal ganz davon abgesehen, dass du dann noch nicht den Kredit zurückzahlst... Ich kann dir wirklich nur raten, dass du die Idee verwirfst. Das wäre ein finanzieller Ruin.

Antwort
von Marcelo1990, 49

Ich hoffe von ganzem Herzen Nein

Antwort
von Nordseefan, 72

Kaum, aber genaueres kann dir eine Bankmitarbeiter sagen

Antwort
von glaubeesnicht, 80

Wie willst du mit diesem Gehalt den Kredit abbezahlen und gleichzeitig noch Rücklagen für eventuelle Reparaturen und unvorgesehene Ausgaben bilden?

Antwort
von ellaluise, 51

Wovon wollt ihr Leben?

Kommentar von cjax13 ,

ich miete doch irgent-wie die Wohnung, auch so will ich auch Kredit zahlen.

Kommentar von franz48 ,

Bei allem Respekt, aber du scheinst etwas naiv zu sein. Selbst wenn du 200€ von den 300.000€ pro Monat abbezahlst, sind das immer noch 125 Jahre.....selbst dein Enkelkinder müssten ein Leben lang den Kredit tilgen......das alles ohne Zinsen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten