Hallo zusammen, wie komme ich aus einer gemeinsamen Hypothek (2 Personen Hauskauf, geschieden) wieder raus, wenn der eine im Haus bleibt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einfach so rauskommen mit nem Brief wirst du nicht. Denn die Bank verliert ja somit direkt einen Gläubiger obwohl der Ursprungskredit auf euch beide berechnet worden ist. Einzig realistische Option ist dass der im Haus verbleibende sich den Kredit gegen Vorfälligkeitsentgelt noc heinmal auf sich alleine kalkulieren lässt (und dann mal schaun ob er genehimgt wird)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an dein Rechtsberater weis darüber Bescheid ........

Wenn nicht solltest du ihn wechseln.

Es gibt auch Rechtsberater und Rechtsanwälte die einen  Brief aufsetzten ;-)

Zu deiner Frage......

Wenn ihr beide eingetragen seit- wird es sehr schwierig, bzw. ist es nicht möglich dass du da "raus" kommst.

Ohne die genauen Hintergründe/Bedingungen (die du hier nicht nennen musst)  zu kennen ist allerdings auch kein seriöser Tipp möglich.


Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab keine Ahnug von Krediten. Aber bei drei Scheidungsfällen in der Nachbarschaft ist mit Kreditbelasteten Häusern immer das selbe passiert.

Sie wurden Zwangsversteigert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gar nicht .....

die Bank wird sich hüten, einen 2. Kreditnehmer aus dem Vertrag zu nehmen ....

was war das für ein Rechtsberater? der hat vom Recht (mit Verlaub gesagt ...) wenig Ahnung ......

einzige Möglichkeit:

Kreditnehmer 1 kann den Kredit locker alleine abzahlen und stellt deshalb einen komplett neuen Kreditantrag ... (wobei dann für den alten Kreditvertrag eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig werden dürfte ..)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung