Frage von HalloComunity, 130

Hallo zusammen, wenn ich aus meiner Wohnung ausziehe muss ich dann trotzdem für 3 Monaten die Miete an den Vermieter zahlen?

Antwort
von Blindi56, 77

Man hat üblicherwesie 3 Monate Kündigungsfrist, kann diese 3 Monate dann natürlich noch in der Wohnung wohnen. Aber auch wenn man sofort auszieht, muss man die Miete noch zahlen.

Oder mit dem Vermieter reden, vielleicht hat der ja schon einen Nachmieter, oder möchte Dich aus anderen Gründen gerne eher raus haben. dann wird oft Miete erlassen.

Antwort
von SiViHa72, 72

Bisschen wenig Info.  Du bezahlst so lange,w ie die Kündigungsfrist noch nicht abgelaufen ist, also der Vertrag noch nicht beendet.

Alles andere ist Absprachesache, darauf muss sich der VM nicht einlassen.

Antwort
von DarthMario72, 65

Wann du ausziehst, ist irrelevant. Solange du den Vertrag nicht gekündigt hast und die Kündigungsfrist um ist, zahlst du Miete und Nebenkosten weiter.

Antwort
von anitari, 48

Du mußt so lange Miete + Nebenkosten zahlen wie der Vertrag läuft.

Wenn Du vergißt zu kündigen können das weit mehr als nur 3 Monate sein.

Antwort
von ChristianLE, 25

Du zahlst bis zum Ende des Mietverhältnisses. Wann Du ausziehst, ist irrelevant.

Oder anders: Du zahlst auch für die Mitgliedschaft im Fitnessstudio, auch wenn Du nicht hingehst.

Antwort
von albatros, 2

Die gesetzliche KF beträgt drei Monate. Es ist nicht erforderlich, dass das nochmals im MV steht.

Will der Mieter kündigen, reicht es, dass er schreibt: Ich kündige meine Wohnung". Dann gilt das Mietverhä#ltnis automatisch zum nächst zulässigen Zeitpunkt als beendet. Das wäre dann bei Zustellung der K. bis 3.WT des Monats zum Ablauf des übernächsten Monats als rechtssicher erfolgt. Bis zu diesem Tag ist die vereinbartemonatliche  Nettomiete sowie, wenn vereinbart, auch die monatliche Vorauszahlung für Betriebskosten zu tätigen.

Antwort
von Gerneso, 64

Das Auszugsdatum ist irrelvant. Du hast solange die Miete + Nebenkosten zu zahlen, wie der Mietvertrag läuft.

Antwort
von schelm1, 37

Sie zahlen die vereinbarte Miete bis zum Ablauf des gekünigten Mietvertrages in der vollen Höhe; dies unabhängig von einem vorherigen Auszug.

Antwort
von troublemaker200, 25

Du musst so lange zahlen wie es in Deinem MV festgelegt wurde. Ich denke Du meinst die Kündigungsfrist oder?

Antwort
von Halbammi, 32

Du musst dem Vermieter so lange miete zahlen, bis der Mietvertrag abläuft. wann du ein und ausziehst ist dabei irrelevant.

Antwort
von precursor, 42

Du musst dem Vermieter mitteilen bis zu welchem konkreten Datum du ausziehst, und bis zu diesem Datum musst du auch zahlen. Die Kündigungsfristen zählen dabei mit.


Kommentar von DarthMario72 ,

Du musst dem Vermieter mitteilen bis zu welchem konkreten Datum du ausziehst

Nett, wenn man das dem Vermieter mitteilt. Ein "Ich ziehe am 30.06.16 aus" ist aber noch keine wirksame Kündigung.

Kommentar von precursor ,

Ich habe geschrieben, dass die Kündigungsfrist dabei mitzählt !

Man kann schreiben -->

Ich möchte zum 30.06.2016 meine Wohnung kündigen, da die gesetzliche Kündigungsfrist von 3 Monaten noch hinzu kommt, also bis zum 30.09.2016

Kommentar von albatros ,

So könnte man gerade nicht schreiben!

Hier bleibt leider nur: Setzen, 5!. Es könnte nunmehr bei Eing. der K. beim V bis 3. WT Juli zum 30.9.16 gekündigt erden

Kommentar von DarthMario72 ,

Nein, das kann man nicht schreiben bzw. das wäre vollkommen unsinnig. Jetzt kannst du nicht mehr zum 30.06.16 kündigen, sondern frühestens zum 30.09.16

Antwort
von schwarzwaldkarl, 35

Es kommt drauf an, was in Deinem Mietvertrag steht und wann Du die Wohnung gekündigt hast...

Antwort
von ersterFcKathas, 51

zu wann hast du denn gekündigt ??  bei 3 monaten kündigungsfrist kannst du natürlich in diesen 3 monaten schon ausziehen... die miete läuft aber weiter ... ebenso wie die NK... die werden dann zum jahresende abgerechnet

Antwort
von FGO65, 39

Du musst bis zum Ablauf der Kündigungsfrist Miete zahlen

Antwort
von sudorc, 50

Wenn das so im Mietvertrag festgehalten ist, natürlich. Hast du rechtzeitig gekündigt?

Antwort
von Apfelwerfer, 33

Dann schau mal in deinen Mietvertrag. Dort stehen die Kündigungsfristen drin. Wenn du 3 Monate Frist hast, aber sofort ausziehst, hat er ein Recht auf die Miete. Sollte aber alles schön sauber im Vertrag stehen. Lesen hilft.

Kommentar von DarthMario72 ,

Sollte aber alles schön sauber im Vertrag stehen.

Das muss nicht zwangsläufig drinstehen. Ist etwas nicht vertraglich geregelt, gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Kommentar von Apfelwerfer ,

Meist werden Vordrucke als Verträge benutzt und Kündigungsfristen sind nun mal grundlegende Bestandteile von Mietverträgen. Würde mich schon wundern, wenn das nicht geregelt wäre. Aber es stimmt, wenn nicht vertraglich geregelt, dann gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Antwort
von rawierawie, 30

Fristen müssen eingehalten werden!

Antwort
von MonteCassino, 42

maßgeblich ist das vertragsende, nicht, wann du ausziehst

du musst solange miete zahlen, wie dein vertrag läuft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community