Frage von jason0101, 51

Hallo Zusammen, mir ist leider mein Rucksack gerissen in welchem mein Notebook drin war, jetzt ist das Notebook kaputt. Zahlt da eine Haftpflicht, Hausratsvers?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Apolon, 17

Nein - hier zahlt weder die Haftpflicht noch die Hausratversicherung.

In der Haftpflicht sind nur Fremdschäden versichert (also wenn du einem anderen einen Schaden zufügst).

In der Hausrat sind nur Schäden gemäß den Versicherungsbedingungen abgedeckt. Dein Schaden gehört nicht dazu.

Wenn Du eine Elektronikversicherung (Computervers.) hättest, wäre eine Erstattung möglich.

Antwort
von FragaAntworta, 35

Nein, ohne Fremdverschulden zahlt keine Versicherung. Wenn Du also keine extra Versicherung für Dein Notebook hast, bleibst Du auf den Kosten sitzen.

Antwort
von greenhorn7890, 40

Wenn du Nachweisen kannst, dass es nicht deine Schuld war kann ich mir schon vorstellen, dass eine Versicherung zahlt. Das kann aber auch von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich sein. 

Einfach anrufen und ganz nett Nachfragen wie das in dem Fall aussieht.

aber genau weiß ich das auch nicht



Antwort
von patr93, 24

Ohne Fremdverschulden wird gar nichts bezahlt! Wäre ja viel zu schön, wenn es eine Versicherung gäbe, die meine Schäden zahlt, welche ich auch noch verursacht habe.

Ausser du hast eine Versicherung welche extra und nur für das Notebook ist (gibt es schon mal beim Kauf, da kann man so was abschliessen), dann je nach dem was dort versichert ist.

Wenn es jemand anders beschädigt hätte, würde es über seine private Haftpflichtversicherung laufen.


Kommentar von Apolon ,

Ohne Fremdverschulden wird gar nichts bezahlt! Wäre ja viel zu schön, wenn es eine Versicherung gäbe, die meine Schäden zahlt, welche ich auch noch verursacht habe.

Tja - die gibt es aber schon.

z.B. die Glasversicherung, Hausratversicherung, Wohngebäudeversicherung, Vollkaskoversicherung beim Auto usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten