Frage von HegoDamask, 43

Hallo zusammen. Meine Freundin hat sich von mir entfernt und sagt sie könne keine Körperliche Nähe mehr zeigen. Was soll ich nur tun?

Zur Sache. Meine Freunin und ich sind seit fünf Monaten zusammen. Sie ist acht Jahre älter als ich, hat zwei Kinder und ist alleinerziehend. Sie hat einen Fulltime Job und arbeitet nebenbei als Bedienung in einer Gaststätte. Ich war, bevor ich sie kennengelernt habe eine lange Zeit alleine. Ich habe keine Kinder und neben der Arbeit nur wenige Verpflichtungen. Die An­fangs­zeit war wie in einem Traum zwar haben wir uns wenig gesehen aber uns Täglich per Whatsapp geschrieben sie hat sich für mich und meinen Tag interessiert und ich mich für sie und ihren Tag. Immer wenn wir uns gesehen haben war es schön, liebevoll, herzlich und einfach harmonisch. Wir haben viel zusammen gelacht da wir den selben Humor haben. Wir haben in sehr vielen Dingen die gleichen Ansichten und Wertvorstellungen, sowie die gleichen Vorstellungen wie eine feste Beziehung für uns sein sollte. Anfang war sie sehr skeptisch und hat sich oft Gedanken darüber gemacht, ob ich es ernst meine und wegen dem Altersunterschied. Auch in dieser Sache waren wir uns sehr ähnlich. Denn ich hatte diese Gedanken ihr gegenüber auch. Da ich vom Wesen her sowieso ein Mensch bin, der wenig Vertrauen schenken kann. Aufgrund ihrer wenigen Zeit und dem Unwissen darüber wie schwer ihr Altag ist habe ich mich daher of beschwert und ihr vorgeworfen sie meine es nicht Ernst mit mir oder wolle die Beziehung beenden. Mit dem Gedanken sie wolle schluss machen habe ich dann etwas Mist gebaut. Und zwar bin ich mit einer Arbeitskollegin(Gaststätte) von ihr, nach einer durchzechten Nacht nach hause gefahren und fragte besagte Arbeitskollegin im dollen Kopf ob sie noch mit rauf in meine Wohnung kommen wolle? Hat sie nicht gemacht und es ist auch nichts passiert. Diese Kollegin hat es meiner Freundin dann aber erzählt.Daraus ist viel Stress entstanden, welcher jetzt seit ca einem Monat anhält. Uns ist alles was die frühere Beziehung ausgemacht hat weggebrochen, wenn wir uns sehen ist es angespannt und wir fallen dann schnell wieder in eine Diskusion über die Lage der Beziehung. Bei unserem letzten Gespräch hat sie mir gesagt, dass sie zur Zeit keine Körperliche nähe mehr geben kann und auch nicht mehr bei mir übernachten mag. Sie hat sich auch sonst total zurück gezogen. Über whatsapp wird nur noch kurz und knapp geschrieben es ist schon soweit das ich mich über ein von ihr kommendes mein Schatz oder den Kuss-icon freue was in den früheren Mails Standart war. Sie sagt mir zwar das sie sich nichts sehnlicher wünscht, wie die Zeit vor dem Stress. Sie sagt auch das sie mich noch liebt und an der Beziehung festhalten will aber erst wenn ich sie darauf anspreche bzw. ich ihr sage das ich sie liebe. Sie sagt mir auch oft ich denke zuviel und denke viel kaputt. Aber aber wenn der Partner, den man liebt einem sagt er könne zurzeit keine Körperliche zuwendung zeigen sollte man sich doch gedanken machen! Ich bin am verzweifeln. Was soll ich nur Tun damit ich meie Freundin wiederbekomme so wie sie war ???

Antwort
von Sivsiv, 22

Du hast das Vertrauen in dich erschüttert. Wenn du willst dass sie das vergessen kann dann hör um Himmels Willen auf sie immer daran zu erinnern und halt die Füsse still.

Antwort
von fiwaldi, 8

Sie sagt mir auch oft ich denke zuviel und denke viel kaputt

Ich denke eher, das Verhältnis ist schon "kaputt", aber du willst es immer noch nicht wahrhaben.

Selbstmitleid kann eine objektive Selbstbeurteilung nicht ersetzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten