Frage von Alphabeth, 51

Hallo zusammen, meine 2 Apfelbäume bekommen seit ein paar Tagen lange Risse im Stamm. Die Bäume sind ca.10 Jahre alt und voller Früchte. Was kann ich tun?

Die Bäume sehen sonst gut aus, bis auf Blattläuse. (wo sind die nicht) Habe sor einer Woche festgestellt das beide ca 20 cm lange Risse im Stamm ca. in 50-60cm Höhe.Danke

Antwort
von derBertel, 13

Moin.

Frostrisse, wie von Bitterkraut vermutet, könnten natürlich eine Möglichkeit sein. Aufgrund der Jahreszeit würde ich das aber doch eher ausschließen.

Meine Vermutung wäre das die Bäume eine ausgeprägte Wachstumsphase durchgemacht haben oder noch machen. Und diese kann verschiedene Ursachen haben. Viel Regen, Düngung, starker Rückschnitt...trifft irgendwas davon zu?

Wenn meine Vermutung richtig ist, so kommen die Bäume einfach nicht mit dem eigenen Wachstum mit. Auf jeden Fall aber solltest du die Stellen behandeln. Mit Baumwachs oder mit Anstrich. Möglichkeiten gibt es einige.

Antwort
von LadyHungry, 44

Sind die Risse wirklich im Stamm oder nur in der Rinde? Wenn sie im Stamm sind, hast du vielleicht Holzwürmer oä.

Kommentar von Alphabeth ,

die Risse sind im Stamm und keine Würmer o.ä. zu erkennen. 

Danke

Kommentar von LadyHungry ,

Dann weiß ich auch nicht mehr. Eine Tanne bei uns hatte Holzwürmer, die hatte auch viele Risse, so dass wir sie fällen mussten, damit sie nicht irgendwann einfach umkippt.

Antwort
von Bitterkraut, 24

Frostrisse? Ist ein bisschen spät im Jahr, aber googel mal Bilder.

Kommentar von Alphabeth ,

Werde wenn es nicht so regnet Fotos machen und sie senden.Gruß Alphabeth

Kommentar von Bitterkraut ,

ich meinte, google mal Frostriss-Bilder. du solltest die Stämme auf jeden Fall weiß streichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten