Frage von ljubinje, 109

hallo zusammen, mein freund ist 27 jahre und seine freundin ist 15 jahre alt. ihre eltern haben eine einstweilige verfügung gegen meinen kumpel gestellt?

Der kumpel schreibt briefe an sie und schickt diese über eine andere person zu ihr.
würde derjenige probleme bekommen, nur weil er den brief an das mädchen abgegeben hat?
danke in voraus,  gruß samy

Antwort
von ljubinje, 60

Ich möchte nur wissen wenn ich für mein kumpel das brief was er geschrieben hat an ihr abgeben und die eltern wissen nicht das sie sich gegen seitig briefe schreiben ich hoffe ihr habt mich verstanden 

Antwort
von implying, 75

kommt drauf an was in der verfügung steht?

Antwort
von KommandoJDI, 59

Ich weiß es nicht genau aber würde das nicht unter Belästigung fallen?

Kommentar von Lavendelelf ,

Stimmt, du weißt es nicht ...

Antwort
von ljubinje, 53

Vergiss die rechtschreibung so weit ich weiß da steht drine er darf sich nicht nähren 

Kommentar von priesterlein ,

Er darf nichts essen?

Kommentar von Lavendelelf ,

Er darf sich nicht an ihr nähren ;)

Kommentar von BellaBoo ,

nähern...jemand nahe kommen, sich annähern

nähren...sich ernähren, etwas essen

Das er sich nicht an ihr nähren darf ist irgendwie logisch, das ist Kannibalismus

Kommentar von ljubinje ,

Ich meinte er darf ihr nicht zu nah kommen.

Antwort
von BellaBoo, 51

Wenn in der Verfügung steht, das er sie auch schriftlich nicht mehr kontaktieren darf und du ihm das ermöglichst, können die Eltern wahrscheinlich auch dich anzeigen.

Begünstigung einer Straftat oder sowas in der Art.

Ich würde es einfach sein lassen.

Kommentar von ljubinje ,

Ich danke dir bellaboo das wollte ich bloß wissen von 100 antworten 1 hat es auf punkt gebracht danke 

Antwort
von brownsugarsugar, 47

Jetzt hast du ein Problem...das hättest du dir vorher überlegen sollen, denn der Altersunterschied ist einfach zu groß und das Mädchen Minderjährig...Hast du gar kein Schamgefühl?

Kommentar von ljubinje ,

Deine antwort betrift auf mich , aber ich bin verheiratet und meine frage war nicht das  mein kumpel probleme kriegt

Antwort
von Menuett, 15

Dein Freund scheint das Mädchen die Unreife des Mädchens ausgenutzt zu haben.

Sonst hätten die Eltern keine Verfügung durchbekommen.

Lass es bleiben.

Antwort
von Gege3210, 17

Die Frage ist nicht genau genug gestellt, um antworten zu können.

Zum Beispiel "Ihr Kumpel". Sind Sie selbst männlich oder weiblich ? Ist das eine Dreicksbeziehung, oder was ? Eine Zwei-ein-halb-Beziehung ? Welchen Alters sind Sie ? Was bedeutet "Freund/Freundin" in Ihrer Frage ?

Eine fünfzehnjährige anzulaufen, zu belästigen, ist eindeutig verboten und ist hart strafbar.

Kommentar von Menuett ,

Nein, es ist nur dann strafbar, wenn die 15jährige unter Druck gesetzt wurde.

§ 182
Sexueller Mißbrauch von Jugendlichen

(1) Wer eine Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass er unter Ausnutzung einer Zwangslage

1. sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt oder

2. diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird eine Person über achtzehn Jahren bestraft, die eine
Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass sie gegen Entgelt
sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen
lässt.

(3) Eine Person über einundzwanzig Jahre, die eine Person unter sechzehn Jahren dadurch mißbraucht, daß sie

1. sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt oder

2. diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen,

und dabei die ihr gegenüber fehlende Fähigkeit des Opfers zur
sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu
drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(4) Der Versuch ist strafbar.

(5) In den Fällen des Absatzes 3 wird die Tat nur auf Antrag
verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des
besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein
Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.

(6) In den Fällen der Absätze 1 bis 3 kann das Gericht von Strafe
nach diesen Vorschriften absehen, wenn bei Berücksichtigung des
Verhaltens der Person, gegen die sich die Tat richtet, das Unrecht der
Tat gering ist.

Kommentar von Gege3210 ,

@Menuett

Danke der Richtigstellung. Das wusste ich nicht.

Mir schien, dass bereits der Versuch strafbar wäre, und dadurch auch die Mithilfe dazu. Auch die Begriffe "Ausnutzung einer Zwangslage" und "das Unrecht der Tat gering ist" scheinen mir ziemlich nebelig zu sein...

Kommentar von Gege3210 ,

Ich habe auf Internet diesen Paragrafen gesucht und gefunden. Ich kannte nur die ursprüngliche Version von [1. Januar 1872].

Mir war 1963 eine ältere Freundin draufgehupft und hat mich vergewohltätigt. Ich hatte ganz und gar nichts dagegen, ganz im Gegenteil :-)

Antwort
von XxDerHelferXD, 48

Was genau willst du als Antwort hören? Ob das die Eltern dürfen? Naja , eigentlich nicht. Wir erfahren aber auch zu wenig.

Kommentar von BellaBoo ,

Doch, dürfen sie

Kommentar von XxDerHelferXD ,

Bitte einen Grund :D

Kommentar von BellaBoo ,

sexuelle Handlungen von Erwachsenen, die über 21 Jahre alt sind,  mit 14- und 15-jährigen Jugendlichen können nach § 182
Abs. 3 StGB bestraft werden, falls ein gesetzlicher Vertreter des
Jugendlichen Strafantrag stellt und im Strafverfahren das Gericht
feststellt, dass der Erwachsene eine – etwa mit Hilfe eines
Sachverständigen – festzustellende „fehlende Fähigkeit zur sexuellen
Selbstbestimmung“ des Jugendlichen ausgenutzt hat.

Um diesem Vorgang vorzubeugen können die Eltern des 15jährigen Mädchens mit entsprechender Begründung auch eine einstweilige Verfügung bezüglich des Umgangs erwirken. Wäre sie 16 könnten sie es nicht mehr.

Kommentar von ljubinje ,

Leute die haben kein sex miteinander die lieben sich und wollen gerne nah sein aber das ist der fall die dürfen das nicht und weil sie nicht dürfen schreiben die sich liebesbriefe

Kommentar von BellaBoo ,

Vorbeugung...und es tut mir leid, aber ich verstehe die Eltern. Ich wäre damit auch nicht einverstanden, ab einem gewissen Alter müsste ich es wohl akzeptieren... und dann muss er halt warten, wenns wirklich die wahre Liebe ist

Kommentar von XxDerHelferXD ,

Das ist wohl richtig . Wo steht dort was von " sexuellen Handlungen "?

Kommentar von BellaBoo ,

"Um diesem Vorgang vorzubeugen" habe ich geschrieben...ausserdem kann es sein das zumindest gewisse Handlungen vorgefallen sind, sie aber von einer Strafanzeige abgesehen haben....

Und mal ehrlich glaubst du ein 27jähriger will keinen Sex ?

Kommentar von Lavendelelf ,

Die Frage ist ja deutlich die folgende: " ... Kann derjenige Probleme bekommen, nur weil er den Brief an das Mädchen abgegeben hat?"

Ihr diskutiert wohl am Thema vorbei.

Kommentar von BellaBoo ,

jo, deswegen machen wir es ja auch nur hier drunter, ist das schlimm ?

Auf die Frage an sich hab ich ja geantwortet, da wollte ich das hier aber nicht aufgreifen, eben, weil es am Thema vorbeigeht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community