Frage von Anna7531, 20

Kann man gravierte Eheringe nach falscher Beratung (es sollte 500er Palladium Legierung sein ist aber nur 333er) einfach so zurück geben?

Hallo zusammen, wir haben am Wochenende unsere Eheringe gekauft. Im Gespräch sagten wir, dass wir mindestens eine 500er Palladium Legierung haben möchten. Wir haben uns dann für ein paar Entschieden. Haben sie bezahlt und wollten sie heute abholen. Dabei haben wir gesehen, dass auf der Rechnung 333er Legierung steht obwohl die Verkäuferin sagte es sein 500er.

Kann man die gravierten Ringe nun zurück geben? Wir wollten ja eigentlich eine andere Legierung

Antwort
von Napster88, 20

Hallo,

wenn man für 500er Palladium bezahlt hat (Rechnung) hat man auch ein recht darauf das zu bekommen was man bezahlt hat. Allerdings wird es schwierig falls kein Nachweis vorhanden ist dies auch zu beweisen. Aber so wie ich es aus der Beschreibung lesen kann, sind die Ringe bereits bezahlt. Kurz gesagt, ihr beide (Käufer und Verkäufer) seid einen bildenden Vertrag eingegangen welcher von Leistungen beider Seiten abhängig ist. Ihr habt einen genauen Artikel bestellt und jetzt muss der Verkäufer diesen auch erbringen.

Daher umgehend den Verkäufer aufsuchen und auf den Fehler hinweisen und Ersatz (bestellten Artikel) verlangen.

Viele Grüsse und viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten