Frage von oOloveOo, 94

Hallo zusammen, Ich würde gerne wissen ob ich mit 26 Jahren mein Vater zum Vaterschaftstest bitten kann?

Ich bin Die Jüngste von 6 Kindern, mir wurde als Kind immer gesagt das Er nicht mein Vater ist. Ich hab auch nicht das Gefühl das er mein Vater sein soll. Leider lässt meine Mutter nicht mit sich reden. Ich hab das Gefühl jetzt nach meine wurzeln suchen zu müssen. Meine Eltern haben sich Scheiden lassen als ich zur Welt kam. Ich komme damit Klar aber das ungewisse. Lässt mir keine ruhe. Ich will wissen wo ich hin gehöre. Mein Bruder hängt sehr an sein Vater und will das ich ihn auch als Vater sehe, aber das kann ich nicht. nur meine Schwester würde mich dabei unterstürzen. Vielleicht hat jemand so was ähnliches durch gemacht und kann mir helfen?

Antwort
von peterobm, 24

2 Möglichkeiten

1. du hast mit deinem "Vater" Kontakt - ihn direkt darauf ansprechen und Vaterschaftstest durchführen

2. https://www.bj-diagnostik.de/vaterschaftstest/geschwistertest

Antwort
von Norina78, 20

Du hast sogar ein Recht darauf, zu erfahren, wer Dein Vater ist. Natürlich sollte man erstmal selber darum bitten, dass alle Beteiligten zur Aufklärung beitragen. Aber Du hättest bei Verweigerung das Recht, dies einzuklagen.

Alles Gute!

Antwort
von ErdbeerCookie92, 51

Wozu brauchst du denn noch die Erlaubnis deiner Mutter? Du bist volljährig, das hat sie nicht mehr zu kümmern.

Schau im Internet nach, wo man das testen kann und bitte deinen Vater darum, dass er mitmacht.

Kommentar von oOloveOo ,

da haben sie recht, vielleicht hab ich gehofft das meine Mutter mir die wahrheit sagt. 

Antwort
von Dave0000, 44

Darum bitten Kannst du ihn auf jedenfall

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten