Hallo zusammen, ich verstehe nicht viel von Aktien und würde gerne wissen was überhaupt der dax ist und warum der jetzt so gestürzt ist , nur weil England?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deutscher Aktienindex ( DAX ) bestehend aus den 30  größten und umsatzstärksten Unternehmen aus Deutschland.

Je mehr Aktienanteile von einem Unternehmen verkauft werden, desto mehr verliert der Kurs in %. Je mehr Kurse im DAX also % verlieren, umso mehr % verliert auch der DAX. Natürlich geht es auch andersrum. Das die ganz grobe Erklärung.

Der DAX und die Aktienmärkte stürzen jetzt ab, da die wirtschaftlichen Folgen für die Unternehmen und der Werteverlust von Währungen nicht abschätzbar ist. Viele Anleger wollen also Gewinne sichern, um nicht Geld am Aktienmarkt zu späteren Zeiträumen zu verlieren. Da hängt aber auch viel Spekulation mit drin. So ist zum Beispiel der Goldpreis, Gold gilt als sichere Wertanlage, heute um 70 Dollar an einem Tag gestiegen. Die Leute die Aktien halten vertrauen also eher auf sichere Wertanlagen, als auf spekulative Wertpapiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
24.06.2016, 10:46

Der Dax ist kapitalgewichtet. Nicht der Umsatz ist entscheidend sondern die Marktkapitalisierung.

0

Dax = Abkürzung von „Deutscher Aktienindex“; eine Maßzahl, die den Durchschnittspreis der dreißig wichtigsten deutschen Aktien angibt.

Ich bin auch kein Experte, aber ich glaube, dass viele der deutschen Unternehmen Handelsabkommen und Verträge mit Unternehmen aus GB haben. Dadurch, dass diese Unternehmen nun nicht mehr an den Euro gebunden sind, werden viele der Verträge platzen. (Meine Vorstellung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAX = Deutscher Aktienindex

Die 30 "größten, bedeutendsten" Unternehmen Deutschlands sind hier vertreten.

Naja die Kurse rauschen grad ab, weil niemand wirklich weiß, was auf uns zukommt. Es hat ja noch nie ein Staat die EU verlassen. Unsicherheit führt halt zu Kursrutschen :-) Die Anleger flüchten in weniger risikoreiche Anlagen...

Würde es aber lassen einzusteigen. 1. sollte man sich mit der Thematik auskennen. 2. sollte man bereit sein Risiken in Kauf zu nehmen... 3. sollte man sehr langfristig denken.

Ich meine wenn du in 3Monaten das angelegte Geld brauchst und grad durhc GB jetzt die Kurse noch weiter runtergehen, verkaufste mit Verlust... super :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wiki sagt dir alles, wenn du von Aktien nix verstehst, dann brauchst du es auch nicht zu wissen, was der DAX bedeutet 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MonkeyKing
24.06.2016, 12:16

Und deine Antwort war sinnlos.

1

Was möchtest Du wissen?