Hallo zusammen, ich möchte mir nach etlichen Jahren wieder ein Fahrrad zulegen, allerdings möchte ich kein Vermögen ausgeben, ist Fahrrad.de zu empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach was für einer Art Fahrrad suchst du denn bzw. in welchem Gelände möchtest du fahren?

Dein Budget wäre auch hilfreich.

Das Rockville würde ich keinesfalls nehmen. Federgabel von Zoom mit 65 mm Federweg. Als MTB ungeeignet und die Gabel von Zoom bietet quasi keine Federleistung. Bei einem Fahrrad mit Starrgabel hättest du dann ein Verschleißteil weniger.

Die Schaltung ist eine Shimano Tourney. Zum Mountainbiken eher ungeeignet, aber zum normalen Fahren schon in Ordnung.

Die Bremsen gehen meiner Meinung nach überhaupt nicht. NoName Felgenbremsen bieten meist eine sehr schwache Bremsleistung.

14 kg ist nicht leicht, aber es gibt schwerere Bikes, v. a. in dem Preissegment.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TH0145
11.06.2016, 17:15

Zum Budget würde ich zwischen 300 und maximal 400€ bleiben wollen.

Und fahren würde ich überwiegend auf Asphalt und eventuell auch im Wald, aber auf befestigten Waldwegen nicht quer durch das Gelände ;-)

0

ehrlich ?

da reicht für sie ein gebrauchtes vom fahrradhändler , hollandrad .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

800€ finde ich schon etwas Teuer, ich will zwar keinen Schrott kaufen aber fahre auch nicht jeden Tag mit dem Fahrrad. Eine gute Marke wäre hilfreich. Gute Qualität aber kein Profi Fahrrad zu einem vernünftigen Preis, das ist was ich suche. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?