Frage von SavageXNZ, 28

Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage über Columbus und die Globalisierung.?

Ich habe die Aufgabe, zu recherchieren ob die Globalisierung mit der Entdeckung Amerikas angefsngen hat oder Columbus seit der Entdeckung die Globalisierung vorangetrieben hat und wenn ja wie. Siche schon sehr lange jedoch finde ich nicht und ich würde mich mal über eure Meinung freuen. MfG

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 6

Die "Golbalisierung" hat nicht erst mit Kolumbus angefangen. Schon in der Antike rückten die Kontinente zusammen, insbesondere über die Handelswege. Nur Amerika war in der Antike und im Mittelalter davon ausgeschlossen.

Durch Kolumbus und seine (Wieder-)Entdeckung Amerikas begann eine historische Epoche, in der Europa über die Seewege alle Kontinente der Erde miteinander verband, Märkte erschloss und mehr und mehr die Warenströme bzw. den globalen Warenaustausch in Gang brachte.

MfG

Arnold

Antwort
von casala, 9

das ist wohl eher eine sache der sichtweise. ursprünglich kann man die globalisierung nur mit den ausgeweiteten handelsbeziehungen und investitionen der kontinente untereinander sehen. also spricht man vom kulturellen und wirtschaftl. austausch der kontinente untereinander. allerdings bestanden aber schon weitaus früher derartige beziehungen. der begriff an sich ist aber relativ jung und bezieht sich auf die weltweite vernetzung

die entdeckung durch kolumbus hat damit wenig zu tun, da anfangs nur die ausbeurtung der neuentdeckten ländereien im vordergrund stand. spanien, portugal, england, holland frankreich und nicht zuletzt auch deutschland haben durch ihre kolonialpolitik recht wenig zur globalisierung beigetragen. das war eher eine einbahnstraße für die kolonien.


Antwort
von Ruenbezahl, 8

Die Globalisierung hat nicht mit Columbus angefangen. Schon lange davor gab es Fernhandel vor allem auf dem Landwege. Die Entdeckung Amerikas durch Columbus war nur ein weiterer Schritt auf dem Wege zur Globalisierung. Allerdings hat die Entdeckung Amerikas die Handelswege verlagert und so manche Gebiete in die Globalisierung eingeschlossen, andere aber zumindest teilweise wieder ausgegrenzt. Das lässt sich alles in der entsprechenden Literatur, aber auch im Internet herausfinden. .

Antwort
von defender90, 11

ich meine , eine globaliesierung , also strukturelle vernetzung weltweit , fing viel früher an , z.b. handel mit china und mit dem orient , seidenstraße etc. , güter wechseln besitzer und auch know-how, kolumbus erweiterte nur die globaliesierung richtung amerika und damit erreichte sie eine neue dimension

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten