Frage von Cafer89, 108

Hallo zusammen, ich habe vor ca. 2 Monaten eine Blutprobe an die DKMS geschickt und nichts mehr gehört. Gibt die DKMS Bescheid, falls man Krankheiten hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Yuurei, 93

Hast du eine Blutprobe als Spender verschickt?
Dann solltest du einen Brief bekommen in dem deine HLA Merkmale und so aufgelistet sind.
Bei mir hatte das glaube ich einen Monat gedauert
Speziell auf Krankheiten wird das Blut nicht untersucht, nur auf die die eine Spende nicht möglich machen. In dem Fall würde es aber auch in dem Brief stehen.
Wenn du noch keinen bekommen hast würde ich da mal anrufen oder eine Mail schreiben :)

Antwort
von lauracon, 64

Hallo, ich gehe davon aus, dass die Blutprobe zur Aufnahme in die Spenderdatei erfolgt ist.

Dann wird das Blut nicht nach Krankheiten untersucht, sondern wirklich nur nach den Gewebemerkmalen. Alles andere wäre viel zu kostspielig und wird erst im Falle einer Übereinstimmung mit einem Patienten=Bestätigungstypisierung oder wenn man besonders häufige Gewebemerkmale hat (durch eine erneute Blutprobe ) vorgenommen. 

Die Aufnahme in die Spenderdatei ä kann z.b. bei der DKMS bis zu drei Monate dauern, da die Spenderkarten gesammelt verschickt werden. Es ist also ganz Normal, dass du noch keine Antwort bekommen hast. 

Liebe Grüße 

Antwort
von Vampirfrau, 79

Die bestimmen nur Deine Typenmerkmale. Erst wenn man mal in die Engere Auswahl kommt oder besser gesagt, wirklich passt, untersucht man auch nach Krankheiten. 

Antwort
von badenpuma, 77

Wenn etwas mit deinem Blut nicht stimmt, bekommst du eine Rückmeldung, ebenso wenn du als potentieller Spender infrage kommst

Antwort
von Landliebelei2, 79

ich würde eher davon ausgegen, die melden sich einfach nur mit einem bescheid, ob du aufgenommen wurdest in die datei oder nicht.. die spenderkartei ersetzt ja keinen arztbesuch

Kommentar von Cafer89 ,

Erst einmal Danke für die schnelle Antwort. Ich habe bislang nichts mehr gehört, nicht einmal den Spenderausweis bekommen. Man macht sich dann natürlich seine Gedanken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community