Frage von JessyHr, 64

Hallo zusammen ich habe eine Shetlandpony Stute sie ist 95 cm gross, ich möchte sie gerne Deckenlassen, der eine Hengst ist 1.15 cm gross.?

 Kann es da Probleme geben, wie zum beispiel ein magendurchbruch oder so ?

Antwort
von JolieBijou, 36

Wenn du schon solche Fragen stellst bist du absolut noch nicht bereit für ein eigenes Fohlen.

Ganz grundsätzlich sollte man das vermehren von Tieren Leuten überlassen, die das Wissen und die Kapazität dazu haben. Ich finde es furchtbar wie viel Tierleid es durch unsachgemäße "Hobbyzüchter" gibt, die nur "einmal miterleben wollen, wie so ein Tier auf die Welt kommt". Es gibt so viele Ponys und Pferde, die auf ein schönes Zuhause warten und die auch Größen haben, mit denen man etwas "anfangen" kann. Nicht das ich etwas gegen Shettys habe, aber so ein Shettyfohlen ist nunmal wahnsinnig klein und niedlich und trotzdem braucht es **Erziehung**. Wenn diese ihm nicht in ausreichendem Maße gegeben ist, "züchtest" du dir ein Problempferd heran. Und wie sieht es mit Aufzucht und eventuellen Weitergabe aus? Steht deine Stute in einem Stall, in dem Fohlenaufzucht mit Gleichaltrigen möglich ist? Welche Ziele erhoffst du dir von dem Fohlen?

Antwort
von LyciaKarma, 7

Bitte lass das sinnlose Vermehren und hol dir, wenn überhaupt, ein Fohlen von einem Seriösen Züchter. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten