Hallo zusammen ich habe eine frage bezüglich Wälzlagern meine Frage ist wo setzt man diese eigentlich im automobilbereich ein und was bringen diese?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kugellager werden zum Beispiel an der Vorderachse verwendet. Welzlager bei der Hinterachse.

Das hat damit zu tun das das Fahrzeug auf der Vorderachse gleich wiegt, der Kofferraum jedoch variiert durch zuladung, Anhänger ect.

Kugellager sind nicht so belastbar, jedoch haben sie weniger Reibung und damit Verlust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wälzlager macht man hauptsächlich dort, wo man keine Hochdruckschmierung einsetzen kann. Ohne die sehen Gleitlager nämlich sehr alt aus. Da kann man fetten, so sehr man will - bereits bei wenigen auch nur teilweisen Umdrehungen bricht der Schmierfilm lokal zusammen und ab da setzt der Verschleiß ein.

Mit Hochdruckschmierung dagegen laufen Gleitlager bei wohldefiniertem (und sehr geringem) Lagerspiel auf einem "Ölkeil" fast reibungsfrei.

Wälzlager haben immer mehr Spiel, brauchen sie auch ("Lagerluft"), daher schlechterer Rundlauf oder wesentlich höhere Kosten für die Präzision.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wälzlager werden dort benutzt wo höhere Kräfte zu erwarten sind, weil die Aufnahmefläche größer ist, nur für große Drehzahlen sind sie weniger geeignet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im gegensatz zu kugellagern benutzt man in wälzlagern zylinder- oder kegelförmige gleitelemente. das macht man überall dort, wo es auf eine präzise führung des lagers ankommt, z.b. in starren radachsen.

nachteil aller gleitlager ist der reibungsverlust und der verschleiß aller sich bewegenden teile trotz guter schmierung. weiterhin sind sie deutlich teurer als kugellager

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skinman
04.11.2015, 23:38

Falsch. Gleitlager mit Hochdruckschmierung haben weitaus weniger Reibung und Verschleiß als Wälzlager.

0

Was möchtest Du wissen?